Hi Leute. Ich komme in Python nicht weiter. Ich will ein Programm machen, dass würfelt (1-6)und die relative Häufigkeit ausrechnet es kommt bei mir immer nur 0.

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Bitte nutze seiten wie hastebin oder gist.github.com um code zu teilen.

Wenn du die einzelnen Variablen erhöhen willst, musst du das ergebnis auch irgendwohin speichern.

(Zahl1) + 1 addiert Zahl1 und 1 und wirft das ergebnis dann weg.

Zahl1 = Zahl1 + 1   würde das ergebnis hingegen wieder in Zahl1 speichern.

Alternativ ist auch Zahl1 += 1 als Kurzschreibweise möglich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Timlin11
29.11.2016, 18:58

Vielen Dank hat mir sehr geholfen. 

0

Auf jeden Fall schaust du dir jetzt zuerst mal "Switch - case" an!

Was genau soll denn falsch sein? Was funktioniert nicht bzw. Passiert denn (nicht)?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TheBassHead
30.11.2016, 07:32

In Python gibt es kein switch-case.

0
Kommentar von wholl0p
30.11.2016, 08:54

Oh ja stimmt ja... schon viel zu lange nicht mehr benutzt 😂

0

Was möchtest Du wissen?