Frage von Maybe94, 89

Hi Leute, ich habe ein Vorstellungsgespräch in München als Trainee im Marketingbereich. Sind 2000€ als Gehaltsvorstellung realistisch oder mehr oder weniger?

Antwort
von moreblack, 51

Oft sind die Gehälter der Trainees fix, ohne dass man da großartig verhandelt.

Außerdem ist eine Trainee-Stelle in jedem Unternehmen anders. Je geringer der Anteil an "Arbeit" als tatsächliche Arbeitskraft, desto geringer wohl auch das Gehalt.

2000€ sind dabei realistisch, aber wohl eher im unteren Bereich angesetzt. Es kommt natürlich auch auf deine Qualifikation an. Hast du eine Ausbildung in der Tasche, sind die 2000€ nicht schlecht, hast du ein Masterstudium abgeschlossen, kann man in München schon etwas höher ansetzen.

Kommentar von Maybe94 ,

Danke für die Antwort! Und ich dachte 1,5 wäre schon viel. Aber in München muss man wohl tatsächlich etwas höher ansetzen, wenn ich mir mal die Mieten ansehe...

Antwort
von Erfindlaeuft, 73

Google den Beruf ode geh auf Planetberuf.net und such den Beruf und du bekommst alle Infos über den Job

Antwort
von RudiRatlos67, 59

Ehr etwas lächerlich.... oder fehlt hier die Zeitangabe?

Wöchentlich sind 2.000 Euro in Ordung, 2.000 Euro Monatlich ist knapp über  Hartz IV Niveau.

Kommentar von Maybe94 ,

Ehrlich? Da es sich um keine richtige Festanstellung sondern wie gesagt "nur" eine Traineestelle handelt, bin ich mir da wirklich unsicher. Möchte das Unternehmen nicht verschrecken, doch braucht man in München tatsächlich etwas mehr Geld zum Leben.. hatte auch schon an 2500/ Monat gedacht, aber ich glaube dann fällt ihnen die Kinnlade runter.. ;)

Kommentar von RudiRatlos67 ,

Ich kann mir nicht vorstellen dass einem Münchener Unternehmen bei 2.500 Eur die Kinnlade runterfällt.....
Bedenke mal, dass von dem Einkommen auch Steuern u. Sozialabgaben entrichtet werden müssen.

2.500 Eur. brutto sind bei Stkl. I in Bayern ca. 1.645 netto
2.000 Eur. brutto sind bei Stkl. I in Bayern ca. 1.385 netto

Wenn man dann noch die hohen Mieten und die hohen Lebenshaltungskosten in München berücksichtigt, bleibt nichts mehr zum leben.
Ich denke 2.500 ist die absolute Untergrenze egal als was man in München vollzeit arbeitet.

Kommentar von Maybe94 ,

Okay, danke für die Antwort! Ich werde auch erstmal hören, was sie sich vorgestellt haben. Aber nun fühle ich mich etwas beruhigter auch eine höhere Summe zu nennen. Danke!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community