Frage von Mandy159, 22

Hi Leute ich hab mal eine frage ich bekomme mein erstes tatto am gestochen. Und meine frage ist ob es Schmerz. Oder es man aushalten kann?

Antwort
von Flintsch, 7

...erstes tatto am gestochen...

Tja, hätte mich schon interessiert, wo das Tattoo an deinem Körper gestochen werden soll. Als Allgemeinregel kannst du Folgendes nehmen: Je weniger Fleisch zwischen Haut und Knochen liegt, desto schmerzhafter wird es. Wobei die Oberarme Außenseite die "harmlosesten" und Rippen, Ellbogen, Knöchel, Schlüsselbein usw. die schlimmsten Stellen sind.

Wobei "harmlos" relativ ist. Bei einem kleinen Tattoo auf den Oberarmen, wird man nur ein leichtes Brennen spüren, bei einem größeren, dessen Anfertigung mehrere Stunden dauert, ist es auch sehr schmerzhaft. Das gehört, meiner Meinung nach, aber zu einem Tattoo einfach dazu. Und keine Angst, bis jetzt hat es noch jeder "Ungestochene" überlebt.

Antwort
von amuelue, 9

Kommt immer auf die Stelle, auf die größe des Tattoos, auf die dauer der Sitzung und natürlich auf dein eigenes Schmerzempfinden an.

So genau kann man dass also garnicht sagen, aber da es dein erstes Tattoo ist, wird ja nicht gleich der ganze Arm zugehackt, mach dir da mal keine Sorgen, es ist komisch, aber definitiv auszuhalten :)

Antwort
von DerOnkelJ, 8

Das kommt auf die Stelle an an der es gestochen wird und auf dein persönliches Schmerzempfinden. Oberarm Außenseite ist recht unempfindlich, Innenseite schon eher schmerzhaft.

Nimm 2h vorher 400er Ibuprofen (KEIN Aspirin!), dann geht es etwas besser.

Wobei der Schmerz ja gerade den Reiz ausmacht...

Kommentar von Mandy159 ,

Mir wurde auch gesagt man kann die Stelle betäuben

Kommentar von Flintsch ,

Ja, kann man. Allerdings hält die Betäubung lediglich für ca.20-30 Minuten. Danach ist der Schmerz aber schlimmer, als er ohne vorherige Betäubung wäre.

Antwort
von Sora90, 6

Es kommt ganz auf die Stelle an :) aber mach dir keine Sorgen. Am Anfang ist es nur wie ein kratzen, wenn eine Stelle dann mehrmals überstochen wird während einer Session und die Haut dann etwas gereizt ist kann es schon sein, dass du bisschen die Zähne zusammen beißen musst.

Allerdings hat jeder Mensch auch ein anderes Schmerzempfinden. Ich kenne seeeehr viele tätowierte Menschen und niemand hatte so hohe Schmerzen, dass er es nie wieder tun würde :)

Antwort
von Mandy159, 9

Ich bekomme mein erstes am Schulterblatt und hab schon etwas Panik aber der tätowierer meint um schmerzen brauche ich mir keine sorgen machen 

Kommentar von Flintsch ,

Da hat er Recht. Du musst dir wirklich keinbe Sorgen um die Schmerzen machen. Die kommen von ganz alleine, sehr schnell.

Antwort
von NathanDerWeisEs, 6

Hallo Mandy159,

natürlich gibt es Schmerzen.

Wie groß die sind kommt auf die Körperstelle, deine Schmerzempfindlichkeit und den Tätowierer an.

Nathan

Antwort
von ragglan, 11

Es ist einigermaßen schwer deine Frage zu verstehen.

Wo wird das Tattoo gestochen?

Ob man es aushalten kann, kommt da ganz auf dich an (und durchaus auch auf die Stelle, Umfang, Tätowierer). Es gab schon 2 Meter Brecher, die weinend ihre Sitzung abgebrochen haben, weil es nicht mehr ging. Aber auch zarte Elfen, die ihr Tattoo am Fußrücken locker wegsteckten.

Antwort
von WhoozzleBoo, 5

Es schmerzt, ja. Aber man hält es aus. Sonst hätten wohl kaum so viele Leute Tattoos.

Antwort
von Lapushish, 5

Wenn man es nicht aushalten könnte, gäbe es wohl keine tätowierten Menschen wa?

Antwort
von iawoiserden, 18

Ihr Tintlinge seit schon merkwürdige Menschen.

Da werden Cremes, Salben, Zahnbastas, in Instituten auf Gesundheits Makel Monate und Jahre getestet bevor die auf den Markt kommen.

Und ihr Tintlinge lasst eure Haut durch Nadeln zerstören und euch Flüssigkeit unter die selbige spritzen, die nie auf gesundheitliche Langzeit-Schäden getestet wurde.

http://www.oekotest.de/cgi/index.cgi?artnr=101428&bernr=10

Kommentar von DerOnkelJ ,

Du bist doch nur zu feige dir selbst eines stechen zu lassen ;-)

Kommentar von iawoiserden ,

(www.)sueddeutsche.de/gesundheit/tattoos-und-krebs-stiche-mit-risiko-1.1309403

(https://www.)zentrum-der-gesundheit.de/tattoo-gesundheitsrisiko-ia.html

(http://www.)medizinauskunft.de/artikel/wohlfuehlen/schoensein/23_08_piercings.php

(http://www.)t-online.de/lifestyle/gesundheit/id_63788536/tattoos-haben-folgen-fuer-den-koerper-tattoofarben-unerforscht.html

Viel Spaß beim lesen.

https://www.facebook.com/Keinetattoos/?fref=ts

Antwort
von swissss, 8

Nein, das hält niemand aus.

Was für eine Frage bei Milliarden von Tättowierten

https://www.google.ch/search?q=Tattoo&espv=2&biw=1280&bih=894&so...

Antwort
von Meli6991, 15

also ICH bin dabei eingeschlafen

Kommentar von DerOnkelJ ,

Ich hab nach drei Stunden  entsetzt gerufen "Was soll das heißen 'Ich bin fertig!'  MACH WEITER!"

Kommentar von Meli6991 ,

ich fande es angenehm. wie ein kratzen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten