Frage von littlefenja, 29

Hi Leute! Ich brauch dringend eure Hilfe. Ich habe mich an der Schule für das Wahlfach Theater angemeldet und nun ist ein Vorsprechen. Habt ihr Ideen?

Hi, ist eigentlich schon fast alles oben. Wir sollen entweder Balladen oder Gedichte oder Kurzgeschichten nehmen, aber ich habe nichts gefunden und bin schon seit gestern ziemlich gestresst deswegen. Wäre super, wenn ihr mir helfen könntet. Danke

Antwort
von Tasha, 13

Gedichte: Eugen Roth? Das kann man dramatisch-übertrieben vortragen (sind eher lustig bzw. übertreiben normale Alltagssituationen).

http://www.muenic.de/gedichte/roth.html


Ein kürzeres Gedicht könnte man dann ggf. mit Requisiten zu einem kleinen "Sketch" umarbeiten, also das, was man sagt, noch durch passende Handlungen unterstreichen oder am Schluss ein Fazit ziehen. Z.B. bei dem Gedicht "Ahnungslos" ein dickes Kissen und eine Wolldecke mitbringen und am Ende auf den Boden sinken und sich "schlafen legen".


Ahnungslos

Ein Mensch hört staunend und empört,
Dass er, als Unmensch, alle stört:
Er nämlich bildet selbst sich ein,
Der angenehmste Mensch zu sein.
Ein Beispiel macht Euch solches klar:
Der Schnarcher selbst schläft wunderbar.

Antwort
von Ketchuo3000, 13

Hallo! Ich finde viele Balladen sehr schön zu präsentieren. U.a der Zauberlehrling, die traurige Krönung, trutz Blanke Hans, oder auch die Lorelei, oder John Maynard, sind alles sehr bekannte, aber auch gute Texte. Ich wünsche dir viel Glück

Lg

Antwort
von AnnnaNymous, 10

Was hältst Du denn vom Zauberlehrling ?

Kommentar von littlefenja ,

gute Idee, dabke

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten