Frage von sonne3004, 33

hi leute. hat liebe (vor allem am anfang wenn man jemanden interessant findet) auch etwas mit schämen zu tun. ich kenne einen mann in den ich mich sehr verlieb?

verliebt habe, er sieht jedes mal zu boden wenn er mich sieht, blinzelt dabei häufiger und manchmal sieht er mich auch länger an..es kann alles desinteresse sein...aber wenn ich ihn sehe traue ich mich nicht ihn länger anzuschauen.... oder schaue auch auf boden, blinzele häufig etc.... ich mache dass weil ich mich schäme dass er evtl. meine gefühle nicht erwidert etc.... ist das normal dass lieben auch was mit schämen zu tun hat? manchmal wenn ich ihn sehe gehe ich sogar auf distanz obwohl ich wirklich ziemlich verknallt bin in ihn.

Antwort
von Top1000, 18

Es ist bei jeden Menschen anders.

Ich z.b. schäme mich nicht, außer ich mach etwas totall blödes vor ihm xD

Aber ich gucke auch sehr oft auf den Boden, ich weiß nicht wieso, endweder ich gucke den Boden an oder direkt in seine/ihre Augen ^^

Kommentar von sonne3004 ,

bist du m oder w?

Kommentar von Top1000 ,

Weiblich

Antwort
von dafiai, 13

Nennt man auch schüchtern 😊

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten