Frage von dominik2409, 65

Hi Leute, habt ihr Angst vor dem Tod? Ich nicht, weil ich weiß, dann ist man einfach nicht mehr da wie vor seiner Geburt.

Antwort
von Whitecheetah, 13

Ich behaupte alle haben Angst. Manche akzeptieren den Tod als Teil von ihrem Leben und können ohne Probleme darüber reden. Andere haben mehr Angst und wollen nichts davon hören. Selbst Leute die sich das Leben nehmen (wollen), denke ich hatten zu nem Zeitpunkt Angst. Ich persönlich habe eher wenig Angst, aber genug Respekt, wie es aber wäre - wenn mir jmd. Sagt ich hab Krebs im Endstadium oder ich im abstürzendem Flugzeug sitzte.... ich glaube ich hätte abartig angst.

Naja ist nur ne Behauptung & gilt fùr die meisten (nicht alle) Menschen

Antwort
von Fantho, 9

Zuerst möchte ich Dich auf einen gravierenden Fehler (welchen viele begehen) aufmerksam machen:

Vor der Geburt warst Du ebenso existent, denn da lebtest Du bereits als Fötus und Embryo in Mutters Leib...

Jetzt nehme ich mal an, dass Du den Zeitpunkt vor der Zeugung meintest...

Schön, dass Du aufgrund Deines Wissens keine Angst zu haben scheinst...

Nur, wie ist dann für Dich die Vorstellung, dass Du dann überhaupt nicht mehr existieren wirst?

Nebenbei bemerkt: Ich habe auch keine Angst vor dem Tod. Warum nicht? Weil ich weiß, dass es ein Danach gibt...

Gruß Fantho

Antwort
von Sillexyx, 43

Angst vor dem Tod habe ich nicht ht, nur vor dem Leidensweg bis zum Tod. 

Kommentar von dominik2409 ,

ich auch :(

Antwort
von JanfoxDE, 7

Als Atheist habe ich ziemliche Angst, plötzlich nicht existent zu sein. Allein schon der Gedanke bringt mir Zuckungen. Mit 7 Jahre habe ich Stunden im Bett neben meiner Mutter geheult 'ich will nicht sterben'

Antwort
von akkuimmerleer2, 22

Ich habe Angst nach meinen Tod vergessen zu werden. Ich bin dann für immer weg aber ich war ein ganzes Leben da. Aber der Tod ist ja eine Reise in das Ungewisse. Ich bin ein neugieriger Mensch also einfach drauf los. Aber jetzt genieße ich erstmal mein Leben😜

Antwort
von MrShield, 32

Meiner Meinung nach schon, ja.

Religöse Menschen werden dir ne andere Geschichte erzählen. 

Keiner weiß, was dann passiert bis er selbst stirbt, so ist das leider.. Diese Angst kann dir keiner nehmen.

Antwort
von Xgnkk, 22

Es gibt leute mit nahtoderfahrungen, schau dir mal ne doku dazu an, dass nimmt dir vlt die angst:)

Antwort
von backtolife, 24

*tod
ne ich freu mich drauf

Antwort
von KingKylie01, 16

Nein ich wünschte sogar ich sterbe früher😂

Antwort
von Loreley13, 20

Vorm Tod nicht aber vom sterben 

Antwort
von DiggahWaas, 13

Ich hab schon ziemlich Angst und probiere immer Sachen um das zu vergessen. Geht nicht. Ich kann den Gedanken nicht ertragen, dass es mich irgendwann nicht mehr gibt

Kommentar von dominik2409 ,

ich auch nicht :(

Antwort
von comhb3mpqy, 5

Ich bin Christ. Ich glaube an ein Leben nach dem Tod. Ich habe keine große Angst vor dem Tod.

Du kannst im Internet nach "Mädchen begegnet Jesus" und
"Wissenschaftler Nahtoderfahrung Buch" suchen (ohne Anführungszeichen).
Das sind Gründe, um an Gott und an ein Leben nach dem Tod zu glauben.

Wenn Du weitere Argumente haben möchtest, um an Gott zu glauben, dann kannst Du mich z. B.  fragen oder auf mein Profil gehen, dort findet
man Argumente.

Antwort
von Numberwang1, 46

Nein, das leben ist angsteinflössender

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten