Frage von Kartoffeldamian, 59

Hi Leute habe vor mir meinen eigenen PC zusammen zu stellen , habe mal etwas zusammen gestellt , weiß aber nicht ob das alles so gut funkitioniert?

Würde mich über rückmeldungen freuen. So 1-10 bewertung :)

Prozessor: Intel Core i7-6700K, 4x 4.00GHz Kühler: be quiet! Pure Rock Mainboard: ASUS Z170-A, S.1151 Grafikkarte: Palit GeForce GTX1080 Speicher: 16GB Kingston HyperX DDR4-2400 SSD: 1TB Samsung SSD 850 EVO Festplatte: 1TB Western Digital WD Blue SATA III Laufwerk: DVD+/-Brenner, DoubleLayer Netzteil: 550W be quiet! System Power B8 Soundkarte: HD-Audio Onboard Lüfter: 2x Lüfter mit blauen LEDs, 120mm

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von JimiGatton, Community-Experte für Hardware, 18

Moin Damian,

ich habe da einiges zu meckern ;-)

RAM : [url=https://geizhals.de/1305608]Corsair Vengeance LPX schwarz DIMM Kit 16GB, DDR4-3000[/url]

Die Z170 Boards von Asus haben aber ein Problem mit schnellem RAM. Bei aktiviertem XMP-Profil booten die nur noch in Zeitlupe, auch mit SSD...

Diese Boards haben das Problem nicht :

[url=https://geizhals.de/1306610]ASRock Z170 Extreme4[/url]
[url=https://geizhals.de/1303424]ASRock Z170 Extreme6[/url]

Der Pure Rock ist zu schwach für nen i7 : [url=https://geizhals.de/1386052]EKL Alpenföhn Olymp[/url]

Ein i7 plus die fette GTX1080 haben definitiv ein besseres Netzteil verdient :

[url=https://geizhals.de/1165357]be quiet! Straight Power 10-CM 500W[/url]

Kann nicht angehen, das Du dir eine CPU für ~ 340,- Taler, und ne Graka für über 700,- € gönnst, und dann eins der billigsten Netzteile nimmst. Das geht echt gar nicht ;-) Die Dinger machen ein bisschen mehr, als nur etwas Strom bereitzustellen.

Die Palit ist nicht wirklich schlecht, aber die beste ist die [url=https://geizhals.de/1449220]Zotac GeForce GTX 1080 AMP! Extreme[/url]

- Eine von 2 Karten mit 2 x 8-Pin Strom

- Saustarker Kühler

- Nach Registrierung 5 Jahre Garantie

Die ist aber schon bewusst, das Du für eine GTX1080 einen adäquaten Monitor brauchst ?

Für "nur" FullHD wäre die wirklich verbranntes Geld.

Also, es sollte schon solch ein Monitor sein : [url=https://geizhals.de/1472102]AOC AGON AG271QG, 27"[/url]

Was für ein Gehäuse hast Du dir denn ausgesucht ?

Grüße aussem Pott

Jimi

Kommentar von Kartoffeldamian ,

hey jimi vielen dank für die hilfreichen tipps hier mal mein 2. vorschlag natürlich auch hier tipps erwünscht ;)

Case:

Phanteks Enthoo Pro M

Prozessor:

Intel Core i7-6700K, 4x 4.00GHz

Kühler:

Corsair Hydro Series H60

Mainboard:

MSI Z170A Gaming Pro Carbon, S. 1151

Grafikkarte:

Palit GeForce GTX1070

Speicher:

16GB Corsair Vengeance DDR4-3000

SSD:

1TB Samsung SSD 850 EVO

Festplatte:

1TB Western Digital WD Blue SATA III

Laufwerk:

DVD+/-Brenner, DoubleLayer

Netzteil:

500W be quiet! Straight Power 10-CM

Soundkarte:

HD-Audio Onboard

Lüfter:

2x Lüfter mit blauen LEDs, 120mm Habe ne etwas schlechtere grafik karte genommen weil ich mir überlegt habe das ich das erstmal nicht brauche. LG Damian
Kommentar von JimiGatton ,

Weise Entscheidung, mit der GTX1070.

Von der würde ich aber auch die Zotac Amp! Extreme nehmen, beste Karte auf dem Markt ;-)

Und ein WQHD Monitor ist auch für die GTX1070 Pflicht :

[url=https://geizhals.de/1329900]Dell UltraSharp UP2516D, 25"[/url]
[url=https://geizhals.de/1216778]Acer Predator XG270HUomidpx, 27"[/url]
[url=https://geizhals.de/1272301]AOC Q2577Pwq, 25"[/url]
[url=https://geizhals.de/1377284]AOC Q2775PQU, 27"[/url]

Die Hydro H60 taugt nix, so ein pieseliger 120mm Radiator ist Kinderk*cke, echt ;-)

Nimm besser den Olymp.

Das Phanteks Gehäuse ist klasse, ich würde aber die Version mit Vollfenster nehmen : [url=https://geizhals.de/1386603]Phanteks Enthoo Pro M schwarz mit Sichtfenster vollflächig[/url]

Kennst Du das neue Anidees schon ?

Hat 5mm "tempered" Glasscheiben ;-)

[url=https://geizhals.de/1475276]anidees AI-Crystal schwarz mit Sichtfenster[/url]

Kommentar von Kartoffeldamian ,

was ist mit dem ekl alpenföhn broken 2?

Kommentar von JimiGatton ,

Wenn Du Hilfe beim zusammenschrauben brauchst/möchtest, ich habe Links zu 3 Helferlisten.

Die kommen bei dir vorbei und helfen dir für eine Tasse Kaffee, oder schrauben den auch komplett zusammen, und das tun die liebevoller und sorgfältiger als jeder Shop ;-)

http://extreme.pcgameshardware.de/komplette-rechner-zusammenstellung/229690-die-...

https://www.computerbase.de/forum/showthread.php?t=1249024

http://www.hardwareluxx.de/community/f84/die-pc-zusammenbauer-und-supporterliste...

Falls Du aus dem Pott kommen solltest, schraube ich dir den gerne zusammen ;-)

Kommentar von Kartoffeldamian ,

danke für den tipp lasse mir den aber schon zusammen gebaut liefern

Kommentar von JimiGatton ,

Die meisten Shops bauen schon ganz ordentlich zusammen, aaaber, da ist immer noch das Risiko des Transports durch DHL und Konsorten, Stichwort "Paket-Weitwurfmeisterschaften...

Ich würde ja nen Kumpel aus einer der Helferlisten kommen lassen, das sind echt nette, und vor allem fähige Nerds ;-)

Oder Du bestellst die Teile und lässt den in einem Shop deines Vertrauens in deiner Nähe montieren, sodass Du den selbst abholen kannst ;-)

Kommentar von Kartoffeldamian ,

wie ist der ekl alpenföhn broken 2 ?

Kommentar von JimiGatton ,

Der Brocken 2 geht auch in Ordnung, ist ein sehr guter Kühler, lässt sich leicht montieren, habe ich schon mehrmals verbaut.

Wenn Du LED-Lüfter im Gehäuse willst, solltest Du aber direkt 140mm Luffis nehmen.

Die besten sind : http://geizhals.de/?cmp=590717&cmp=539789

Und http://geizhals.de/?cmp=648459&cmp=874737&cmp=704664&cmp=942469

Ich will auch noch ein bisschen Disco in meinem Gehäuse, werde aber wohl so eine RGB LED-Kette nehmen, mit Fernbedienung, damit man die Disco auch mal abschalten kann :

https://www.caseking.de/lamptron-flexlight-multi-72-leds-rgb-mols-109.html

Gibt´s auch kürzer.

Expertenantwort
von DerLappen, Community-Experte für Computer, 26

Hier würde ich direkt zum günstigsten 3000mhz Ram greifen, der kaum teurer sein sollte, dafür aber ein wenig mehr Leistung bieten kann.

Was ich am meisten zu bemängeln habe ist das Netzteil. Das System Power ist von der Qualität her nicht besonders gut, hier sollte man 20€ mehr für ein hochwertigeres ausgeben, z.B. für das Super Flower Golden Green 450Watt.

Aber ne Frage, willst du übertakten?

Kommentar von Kartoffeldamian ,

Danke schön für die rückmeldung ich werde mir das mal anschauen :)

Kommentar von Kartoffeldamian ,

wie wäre es dem mit dem 
700W bequiet Straight Power 10-CM

Kommentar von Kartoffeldamian ,

habe jetzt den 
16GB Corsair Vengeance DDR4-3000 speicher und und das 700w straight power 10-cm netzteil gewählt. Würde mich über eine weiter rückmeldung von dir hinsichtlich der beiden neuen komponenten freuen. :)

Kommentar von JimiGatton ,

Mein meckern ist nicht böse gemeint, in meinem anderen Beitrag ;-)

Das 700 Watt Modell ist völlig oversized, das 500 Watt Straight Power 10 CM reicht völlig.

Wenn Du die absolute Oberklasse möchtest, welche durchaus zu den fetten Komponenten passen würde : [url=https://geizhals.de/1318886]be quiet! Dark Power Pro 11 550W[/url]

Besser geht nicht ;-)

Aber das Straight Power 10 CM 500 Watt reicht völlig.

Kommentar von DerLappen ,

Hast du die Möglichkeit an ein günstigeren Ram mit 3000mhz ranzukommen? Die Vengeance sind immer etwas teurer, hier könnte man evtl etwas sparen.

Ich halte nix von dem Netzteil, 700Watt sind deutlich zu überdimensioniert, alles zusammen würde nicht übertaktet etwa max 300Watt ziehen und das in Fällen die eh fast nie eintreten. Hier reicht auch ein 500Watt Modell locker aus, auch für gewöhnliches Übertakten. Der weitere Nachteil bei dem ist die Modularität wovon ich für Normaluser abrate. Denn jede weitere Steckverbindung kann eine potentielle Fehlerquelle sein (Wackelkontakte etc). Zudem haben Modulare Netzteile meist einen etwas schlehcteren Wirkungsgrad als die normalen fest verlöteten Geschwister. Jedes halbwegs gute Gehäuse hat mitlerweile Kabelmanagement womit man unnötige Kabel einfach hinter einer Trennwand verschwinden lasse kann. Daher würde ich das 500Watt Netzteil aus der gleichen Reihe nehmen aber ohne Modularität, was zudem nochmal günstiger ist.

Aber nochmal die Frage: WIllst du übertakten? Wenn nein kannst du hier beim Mainboard locker 40€ sparen, allerdings würde bei günstigeren Mainboard 3000er Ram nicht mehr unetrstützt werden, zumindets kenn ich keines was das kann.

Antwort
von CplAlone, 27

Sieht äußerst potent aus, sehr schönes System, wenn man es sich leisten kann :).
(y)

Kommentar von Kartoffeldamian ,

danke schön ich habe extra mehrere jahre gespart :)

Antwort
von Ghostbaster, 26

Das wird klappen

Kommentar von Kartoffeldamian ,

ja aber auch gut oder wäre das dann verschwendung weil was nicht die volle leistung bringen kann? Danke trotzdem

XD

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community