Frage von sonne3004, 32

Hi leute es geht um das thema gesundheit. ich bin medizinisch fehlbehandelt worden, kann mein Leben nicht mehr so leben wie vorher bin unselbstständiger. Leide?

auf Grund einer Fehlbehandlung mit Psychopharmaka unter Todesängsten, Weinkrämpfen und schmerzen die stärker werden bei Bewegung... ich kann nicht mehr so aktiv am Leben teilnehmen.... Ich glaube deswegen wird kein Mann bei mir bleiben.... Denkt ihr kann es trotzdem sein dass ich jemanden finde der michl liebtr und das mit mir durchsteht? Die Beschwerden werden wahrschinlich immer bleiben, das haben mir Ärzte gesagt....

Antwort
von gartenkrot, 12

Du wirst mit Sicherheit die liebe finden, auch mit einer Erkrankung kann man geliebt werden und wieder lieben. Du musst dich erst etwas erholen, oder erkundige dich, ob es für dich die Möglichkeit einer Kur gibt. Mit der Zeit bekommst du den Kopf wieder frei und kannst dann das Thema Partnerschaft angehen. Ich wünsche dir alles liebe und gute!

Kommentar von sonne3004 ,

Meine beschwerden werden bleiben.... das haben mir auch ärzte gesagt weil sie wurden bei mir durch medikamente (spritzen, fehlbehandlung verursacht...

Kommentar von gartenkrot ,

auch wenn sie bleiben - es haben viele Menschen nicht heilbare, da chronische Erkrankungen oder Behinderungen, trotzdem leben sie ihr leben. nur Mut. DU SCHAFFST DAS!!!!!!!!!!!!

Antwort
von CryaRiver, 14

Auf jeden Topf passt ein Deckel :) Irgendwann wird dich jemand so sehr lieben dass er dein Leid gerne in Kauf nimmt und dir beistehen will egal was komme!
Bleib stark <3

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten