Frage von HKart, 60

Hi Leute bitte euch um Eure Hilfe, ist es ein RUFMORD, wenn ich in Facebook Bewertung über eine Zeitarbeitsfirma abgebe, die ich aber so sehe?

Vor ca. 1 Monat wollte mich eine Zeitarbeitsfirma über den Tisch ziehen.... Bin ausgelernter Maler und Lackierer (Tariflohn 12.80). Die haben mir den Vertrag per Post geschickt und wollten, dass ich diesen Vertrag ohne gemeinsames durchgehen unterschreibe und es denen zurück schicke. Im Vertrag stand drauf, dass ich als Malerhelfer eingestellt worden bin und Stdenlohn von 11.44 erhalte. Ich habe den Vertrag natürlich nicht unterschrieben und es denen geschickt.

Der Chef hatte mir Anfangs gemeint, dass wir uns persönlich treffen und den Vertrag gemeinsam durchgehen.... Der Sitz von der zeitarbeitsfirma ist in Nürnberg 130km weit entfernt von mir.

Ja das ganze hat natürlich nicht geklappt und ich habe den Vertrag zerissen und es dem chef per Imessage geschickt, dass er sein Vertrag behalten kann, weil er mich verarschen wollte, indem er wollte dass ich erst den Vertrag unterschreiben muss und danach wir den Vertrag gemeinsam durchgehen sollen...

Eine Woche später habe ich dann meine Bewertung in Facebook abgegeben auf deren ihre Seite... Hab geschrieben, dass die unseriöseste Zeitarbeitsfirma ist, was ich je gesehen habe und ich den Vertrag hässlich und unseriös fand.... IST DAS EIN RUFMORD?

Für mich ist der Vertrag hässlich und unseriös gewesen... Die Zeitarbeitsfirma ist genauso FÜR MICH unseriös....

Wozu gibt es Bewertungen, wenn ich nicht einmal meine freie MEINUNG äußern kann?

Heute bekam ich einen Brief von der Zeitarbeitsfirma, die fordern von mir 3600€, weil ich angeblich Rufmord begangen haben soll.... Und unwahrheiten geschrieben haben soll.... Aber ich habe DEFINITIV die Wahrheit geschrieben....

die wollen von mir 3600€ und dass ich Zeit habe bis 30.05.2016 16.00 Uhr meine Beurteilung zu löschen. Ansonsten wollen sie gerichtlich gegen mich vorgehen...

Es ist nicht einmal ein Anwaltsschreiben....

Was meint ihr Leute? Ist das normal, dass die von mir Geld verlangen können? bzw mir sagen können bis wann ich diese Bewertung löschen kann...?

Danke im voraus

Antwort
von Wurzelstock, 9

Ich würde erst mal garnichts tun - lass alles, wie es ist. Antworte auch nicht.

Auf diese Weise wird geblufft und eingeschüchtert, damit Du so reagierst, wie Hastro dir empfiehlt. Neun von Zehn tun das. Das ist eine ansehnliche Rendite.

Wenn der erste Brief von deren Rechtsanwalt kommt, gehe auch zu einem Anwalt, und gib ihm diesen Brief. Oft kommt es dann zu einem Verfahren - der Bluff wird ausgereizt bis zum "Es geht nicht mehr". Ich habe es sogar erlebt, dass eine solche Zeitarbeitsfirma nachträglich behauptet hat, den Prozess (in meinem Fall vor dem Arbeitsgericht) hätte ich verloren! Mir blieb die Spucke weg. Das Gegnteil war der Fall.

Das Kostenrisko ist für dich relativ gering. Dein Anwalt wird dir höchstwahrscheinlich ein Antragsformular für Rechtskostenhilfe vorlegen. Dann übernimmt der Staat bei entsprechender Mittellosigkeit deine Kosten.

Antwort
von DGsuchRat, 35

Wenn du den Vertrag noch irgendwie hast wäre es gut. Aber ob diese Firma dir was kann glaub ich eher weniger, denn man muss immer mit schlechten Bewertungen rechnen und das was du hier schreibst ist ja deine Meinung. Und die kannst du auch auf deren Facebook Seite bekannt machen.

Kommentar von HKart ,

Ja, ich habe den Vertrag noch, hatte 2 exemplare eine habe ich zerissen gehabt

Kommentar von DGsuchRat ,

Geh mal damit zu nem Anwalt und erklär dem das. Ich glaub da reicht eine Sitzung.

Antwort
von Duh12345, 41

Das ist nur solange Rufmord, wenn du der Firma etwas unterstellst, was sie nicht gemacht hat. Du darfst völlig normal deine Bewertung abgeben.

Kommentar von HKart ,

ist es ein rufmord indem ich sage, dass die für mich die unseriöseste Zeitarbeitsfirma ist was ich je gesehen habe?
Denn für mich sind die unseriös....

Habe niemand beleidigt...

Kommentar von Duh12345 ,

Einfach zu einem Anwalt gehen, aber dir sollte sowieso nichts passieren.

Kommentar von DGsuchRat ,

Kannst zu nem Anwalt gehen und dich beraten lassen. Dir sollte nix passieren .

Antwort
von CocoKiki2, 15

lösch es doch und schreib es anonym nochmal rein. für mich bist du jedenfalls schon mal ein held. gut gemacht!

Antwort
von Hastro, 34

Nachdem ich mir (nur) die Überschrift durchgelesen habe: So sehr du dich ärgerst und auch im recht bist. Lass es lieber sein. Dann kannst du dir u.U. sehr viel Ärger, Zeit und Geld sparen!!!

Kommentar von HKart ,

Ja und was soll ich jetzt machen? also die Bewertung habe ich gelöscht...
aber die 3600€ werde ich sicher nicht zahlen, ich fühle mich sogar davon bedroht, dass wenn ich es nicht lösche die gerichtlich gegen mich vorgehen und dass die einfach so geld wollen

Kommentar von Hastro ,

Du hast nur das geschrieben: ......, dass die unseriöseste Zeitarbeitsfirma ist, was ich je gesehen habe und ich den Vertrag hässlich und unseriös fand???

Dann können Sie dir nichts. Du hast nirgendwo etwas von Betrug etc. geschrieben. Dein Kommentar war nur eine persönliche Wertung ("ich finde, dass.").

Aber das musst du jetzt wohl von einem Anwalt klären lassen müssen. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten