Frage von Andiii14, 65

Was könnte ich für ein Menü zur Firmung machen?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Salzprinzessin, 44

Schlage als Suppe eine schöne Hühnerbrühe vor. Koch ein feines Suppenhuhn dafür. Ein Teil vom Brustfleisch in Würfeln mit in der Brühe servieren, aus dem Rest einen Geflügelsalat fürs Abendessen machen.

Praktisch ist immer ein Braten, vielleicht ein schöner Rinderbraten? Kartoffelgratin (kann mit dem Braten zusammen in den Ofen) Salatplatte und/oder Gemüse, vielleicht auch Spargel wenn es noch in die Erntezeit fällt.

Dessert: Vielleicht eine Zitronencreme (gut am Tag vorher zuzubereiten) oder:

Ich habe mir bei der Konfirmation meines Sohnes das Dessert "geschenkt". Bis nach der Kirche alle am Tisch saßen und dann gegessen hatten, war es - vorhersehbar - so spät, dass es früher Nachmittag war. Ich habe dann - sozusagen als Dessert nach kleiner Pause und Gang durch den Garten bei glücklicherweise wunderbarem Wetter - Kaffee und Apfelkuchen  mit sahnigem Vanilleeis serviert und das fanden alle gut.

Kommentar von Salzprinzessin ,

Herzlichen Dank für das Sternchen! Ich wünsche dir viel Erfolg bei der Ausrichtung der Feier.

Antwort
von Grobbeldopp, 37

Hm. Was willst du ausgeben, was mögen deine Leute, sind Vegetarier dabei, wann ist das (wegen saisonale Produkte)....

Wie wärs mit ganz altbackenem traditionellem Festessen:

- Klare Fleischbrühe mit Markklößchen oder Maultaschen oder

Spargelcremesuppe mit Spargelspitzen/ ne andere Cremesuppe

- Das Siedefleisch oder besser Tafelspitz mit grüner Soße oder Schnittlauchsoße, Meerrettichcreme oder Apfelkren vielleiht noch ne dritte Soße und Brühkartoffeln/Bratkartoffeln und Wurzelgemüse

- Herrencreme/ Rumpudding

Antwort
von danitom, 38

Wie viele Erwachsene und wie viele Kinder/Jugendliche?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten