Frage von Milena1911, 90

Hi Leute, ich hab folgendes Problem in Mathe. Ich muss bis Ende des Monats ein paar Aufgaben für die Schule fertig machen ( Geometrie) , kann jemand helfen?

Es sei ABC ein spitzwinkliges Dreieck. 1. P liegt auf dem Umkreis von ABC. 2. P liegt auf derjenigen Halbebene, auf der B  nicht liegt. 3. Die Fußpunkte der Lote auf BC, AC und AB sind mit L, M und N bezeichnet. Beweise, dass APC gleich NPL ist, und dass LMN auf einer Linie liegt. Ich will hier jetzt nicht, dass einer meine Ha macht, aber ich brauche dringend einen Tipp. Vielen Dank schon mal!

Antwort
von kepfIe, 51

Ich bräuchte da genauere Informationen. Ich hab das mal mit den mir gängigen Definitionen (Halbebene, Lot, spitzwinkliges Dreieck,...) in Geogebra angeschaut und das gilt alles nicht.

Kommentar von Milena1911 ,

Mehr stand da halt nicht dabei... Es gab auch keine Skizze. Ich hab mal eine gemacht, kann die aber irgendwie nicht hinzufügen.

Expertenantwort
von Ellejolka, Community-Experte für Mathe & Mathematik, 54

den Satz bei 2. mit "auf der Bühne nicht liegt" kann ich nicht verstehen.

Kommentar von Milena1911 ,

Upsi, das war Autokorrektur. Ich meinte B.

Kommentar von Ellejolka ,

und was ist mit Halbebene gemeint? und  Lote von P aus gemeint?

Kommentar von Milena1911 ,

Mit Halbebene meinen die wahrscheinlich, dass P zwischen A und C auf der Kreislinie liegt, wo B eben nicht ist.  Und mit Lot meinen die eine senkrechte Gerade durch P auf zB BC. Der Fußpunkt hier soll denke ich der Schnittpunkt sein. Ich hoffe, jetzt ist es verständlicher. 

Antwort
von Geograph, 35

Machmal eine Skizze mit den Punkten und stelle sie hier als Bild ein.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community