Frage von luminations, 29

Hi, kennt sich jemand mit der Canon SX60HS Powershot aus?

Ich wollte mir eine neue Kamera zulegen. Ich fotografiere gerne die Natur & mache Landschaftsfotografie. Die Bilder sollten also so professionell wie möglich sein. Nun ist meine Frage, ob die Canon SX60HS Powershot eine gute Wahl wäre? Kenne mich in dieser Hinsicht leider zu wenig aus. Deswegen Danke für die Hilfe.

Antwort
von nextreme, 22

Die Kamera ist eine sogenante Superzoomkamera, d.h. sie kann vorallem gut (weit) zoomen und sonst so garnichts. Also um den Spatz auf dem Kirchturm schön groß zu erwischen und das bei schön Wetter, dafür ist sie das Richtige.

Das Problem an den Dingern ist immer, dass sie einen winzigen Sensor haben auf dem viel zu viele Megapixel Platz finden müssen. Das Resultat ist dabei genau wie beim Smartphone matschige Bilder und bei wenig Licht total verrauscht.

Das zweite Problem ist die Lichtstärker des Objektivs, in diesem Fall f3.4 - 6,5. Auch die führt zu mehr Bildrauschen. Um so kleiner die Werte um so besser und am besten nur eine Angabe wie zB f2,8 oder so. Das bedeutet nämlich, egal wie weit du zoomst, die Lichtstärke bleibt konstant.

Kameras die halbwegs vernünftige Fotos machen, fangen mit einem 1" großen Sensor an und haben nicht solche Zoomweiten.

Bei deiner ist es ein gerade mal ein 1:2/3 großer Sensor.

Kommentar von luminations ,

Vielen Dank für die ausführliche & vor allem hilfreiche Antwort!

Könntest du mir eine Kamera empfehlen?

Kommentar von nextreme ,

Das möchte ich eigentlich nicht, ich selbst benutze Kameras der ehemaligen Sony NEX-Reihe und fast ausschließlich manuelle Objektive, also ohne Autofokus. Das Hintergrundfoto in meinem Profil wurde zb mit einer NEX5R gemacht und einem Samyang 12mm f2.0. Mein Avatar mit der selben Kamera aber einem Minolta md 50mm f1.4 - das hat schon Jahrzehnte auf dem Buckel.

Sensorgröße und Lichtstärke, sind wesentliche Aspekte bei der Fotografie. Vorallem bei den DSLRs oder wie bei mir bei den spiegellosen Systemkameras.

Schau dir vielleicht mal Olympus oder Panasonic an, die haben ein super MFT-System und relativ bezahlbare Objektive.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten