Frage von xBastianx, 66

Hi kann es wegen zu hohem Östrogen vorkommen, dass der Penis in der Pubertät nicht gewachsen ist.Habe nämlich dass gefühl dass da nicht viel passiert ist?

Hi und zwar war ich schonmal bei einem Arzt wegen einer Männerbrust war glaube ich vor ca 4 Jahren. Der Arzt sagte dass geht eigentlich in der Pubertät weg. So jetzt habe ich aber auch mal gelesen, dass wegen zu hohem Östrogenvorkommen der Penis nicht wächst. Stimmt dass? habe für nächsten Monat einen Termin beim Urolgen... und wollte schonmal vorher sachen wissen um ihn darauf an zu sprechen

Antwort
von Goldenangel20, 23

Mann kann seine Hormonspiegel checken lassen, je nach dem, wie die Werte sind entscheidet der behandelnde Arzt wie weiter behandelt wird.

Ob der Urologe dafür mit zuständig ist, keine Ahnung.

Wenn es aber wirklich was mit den Hormonen ist, würde ich zu einem Hormonarzt gehen, man  sagt zu diesen Leuten auch Endokrinologen.

Die sind speziel ausgebildet für alle Hormonerkrankungen.

Ich will dich ja nicht runterziehen, aber es gibt Männer, die sind halt mehr bestückt als andere untenrum. Lass dich erstmal untersuchen.

Kommentar von xBastianx ,

Danke für die Antwort ja werde dass mitnehmen und mir ist bewusst dass es größere und breitere gibt ... In Sachen breite ist da unten alles sagen wir mal über dem durchschnitt nur in der Länge halt nicht, Da denke ich dass sich nichts getan hat während der Pubertät aber werde dem hormonarzt auch mal aufsuchen 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community