Frage von abrinA0511, 38

Hi Ich wollte mal fragen wen man eine dispo hat und der ist aufgebraucht und man bekommt wieder geld hat man dann das doppellte zur verfügung?

Antwort
von MAB82, 8

Angenommen dein Dispo beträgt 1000€ und ist ausgeschöpft, der Kontostand beträgt also -1000€ . Bekommst du jetzt 800€ Lohn beträgt dein Kontostand anschließend -200€. Du kannst also wieder 800€ verbrauchen bis zu Dispogrenze.

Doppelt zählt also garnichts. Einkommen tilgt erstmal den Kredit.


Kommentar von abrinA0511 ,

ok super vielen vielen dank für die hilfe

Antwort
von Jekanadar, 8

Das doppelte was?
Erstmal muss der Dispokredit wieder getilgt werden. Die Konditionen dazu hängen von deinem Verrag ab. Wenn du den Kredit erhöhen oder senken willst, sprich am besten mit deiner Bank.

Kommentar von abrinA0511 ,

ich habe eine dispo und der ist aufgebraucht so das das konto beiminus ist und wenn jetzt wieder lohn bekomme müsste dann doch mit dem dispo das doppelte an geld zur verfügung seind oder?

Kommentar von Jekanadar ,

Nein. Beispielrechnung (ohne Zinsen, so gut bin ich ad hoc nicht):

du hast -100 auf dem Konto. 200 kommen dazu, ergo hast du noch 100 zur freien Verfügung, da dein Kredit bereits mit 100 belastet ist. Das Konto wird erst wieder ausgeglichen.

Antwort
von GuenterLeipzig, 6

Ein eingeräumter Dispo kann maximal bis zu dessen Saldohöhe in Anspruch in genommen werden.

Günter

Antwort
von bronkhorst, 10

Wenn Dein Dispo ausgeschöpft ist und dann Lohn eingeht, kannst Du logischerweise diesen Lohn abheben - bis dann auch wieder die Dispogrenze erreicht ist.

Hat also nichts mit Faktor 2 zu tun.

Und dauerhaft den Dispo voll in Anspruch zu nehmen, ist ein unnötig teurer Spaß, mit dem Du Dir ziemlich in den Fuß schießt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten