Frage von Seacucumber, 28

Hi ich wollte mal fragen ob sich jemand mit Motorsport auskennt. Also ich würde es gerne als Sport machen Und bin15 denkt ihr,das ist zuspät um"einzusteigen"?

Antwort
von katjesr5, 11

Hallo

die Frage ist ja immer was man vor hat bzw. wo man mal hin will. Für Formel 1 ist es sicherlich zu spät, aber Formel 1 ist ja nicht die einzigste Motorsport Art.

Ich habe mit Ende 15 angefangen Leihkart zu fahren und mit Anfang 20 dann Rennkart (aber nur kleine Clubsportrennen). Nun bin ich etwas über 30 und fahre mit meinem Auto hobbymäßig in einer kleineren Rennserie.

Irgendeine Art Motorsport kann man immer machen. Die Frage ist letztendlich wieviel man sich leisten kann. Und wenn man sich selber nicht viel leisten kann, wie gut man ist um vielleicht mit Hilfe von Sponsoren weiterzukommen.

Mit was du jetzt anfangen kannst, ist also erstmal abhängig von deinen finanziellen Möglichkeiten. Ab und an mal Leihkart sollte immer möglich sein, vielleicht reichts ja auch um ein eigenes Rennkart anzuschaffen. Da ist halt auch die Frage in wiefern dich deine Eltern unterstützen.

Falls wegen der Kohle jetzt noch nicht viel möglich ist, musst du notfalls warten bis du dein eigenes Geld verdienst.

Antwort
von lavre1, 15

Ich kenne mich bei duesen sport nicht so aus.

Jedenfalls ist es aber nie zu spät um anzufangen. Es werden dir dann zwar kleine knirpse um die ohren fahren, aber wenn du dich immer verbesserst und so, kannst du auch noch auf ein sehr gutes niveau kommen.

Du musst ja auch bei etwas das dir freude macht nicht umbedingt die nummer 1 im Lande oder auf der welt werden ;)

Viel erfolg wünsche ich dir

Antwort
von M0dj0, 16

Wenn deine Eltern diesen extrem teuren Spaß finanzieren ist das sicher kein Problem :-)

Antwort
von Gaminator97, 12

Wenn du Geld hast geht es sicherlich.

Solltest aber erst mal herausfinden, ob dir das überhaupt Spaß macht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten