Frage von IsiBou, 54

Hi. Ich verkaufe Wachsmotive die mit Stanzern hergestellt werden. Motiv hab ich schützen lassen, andere Person verkauft dieses, was kann ich nun tun?

Hallo.

Ich verkaufe Wachsmotive, die ich mit Motivstanzern herstelle. Eins dieser Motive habe ich nun schützen lassen. Jetzt gibt es eine Person die diese Motive auch verkauft und sie nicht aus ihrem Shop entfernen will. Was kann ich tun?

Antwort
von alexbeckphoto, 12

nach dem was du schilderst glaube ich nicht, dass du da einen gültigen Schutz hast!

Für das was du da verkaufst brauchst du einen Geschmacksmuster Schutz und den bekommst du beim DPMA!

In Deutschland gibt es kein "Copyright" sondern nur das Urheberrecht. Dieses muss nicht beantragt werden sondern gilt automatisch durch die Schöpfung eines Werkes. Allerdings muss das Werk dann auch eine entsprechende Schöpfungshöhe haben. Leider kann ich nicht genau nachvollziehen, wie deine "Wachs Motive" genau aussehen. Aber wenn du von Stanzen sprichst, und ich da eine einfache Schmetterlings-Form zu Grunde lege käme in meinen Augen das Urheberrecht hier absolut nicht zu tragen. Bliebe also bestenfalls noch eine Geschmacksmuster Eintragung, die du dann beim dafür zuständigen Amt hättest machen müssen.

Zu all deinen Fragen kann und was am Ende tatsächclih Sache ist und was du tun kannst und ob du mangels Eintragung beim DPMA überhaupt was tun kannst, wird dir nur eine Fachanwalt sagen können. Zu dem solltest/musst du also gehen und dich entsprechend beraten lassen.

Antwort
von lohne, 32

Wo hast du das Motiv schützen lassen? Beim DPMA und mit einer Marke? Oder als grafisches Symbol? Ist der Eintrag noch gültig? (Er kann abgelaufen sein). Um eine Unterlassungsklage erfolgreich durch zu setzen muss dein Recht eindeutig belegbar sein. Ein Patentanwalt könnte hilfreich sein.

Kommentar von IsiBou ,

Ich habe das bei der Seite von Copyright.com schützen lassen. Und das erst kürzlich. Gültig in 167 Ländern. Ich habe nur das Design schützen lassen, in dem Fall also ein Schmetterling. 

Kommentar von lohne ,

Das Unternehmen ist mir unbekannt und ich kann nicht beurteilen welcher rechtliche Status hier zur Geltung kommen könnte. Auf der sicheren Seite wärst du aber beim DPMA gewesen. Prüfe mal genau welcher Schutz dir dort gewährt wird. Hoffentlich ist das kein flopp.

Kommentar von IsiBou ,

Naja, mir schien das bisher ganz seriös. Es kostet etwas weniger als beim DPMA. Habe auch schon nachgefragt gehabt und die meinten das Design ist geschützt. Es wäre auch von einem Notar hinterlegt.

Antwort
von Kreidler51, 27

Wie hast du daß denn gemacht ?? (habe ich nun schützen lassen.) hast du ein copyright dafür bekommen ??

Kommentar von IsiBou ,

Über Copyright.com habe ich das angemeldet. Und ja, ich habe auch ein Nachweis erhalten. 

Kommentar von Kreidler51 ,

Dann Abmahnen und die Entfernung verlangen mit Androhung vom Rechtsanwalt.

Antwort
von Falkenpost, 5

Meinst du diese Seite: http://copyright.com.de/

Es kann nicht jeder daherkommen und dir einen Markenschutz anbieten. Hierfür gibt es offizielle Seite. Es kann auch keiner eigene Briefmarken ausdrucken und als gültige "Wertmarken" für die Postbeförderung verkaufen.

Für solche Zwecke gibt es das DMPA. Alles andere ist Mumpitz und Bauernfängerei! Und ganz ehrlich. Der Text auf deren Seite ist völliger Schwachsinn! In Deutschland gibt es kein "Copyright". Wenn die Seite seriös wäre, sollten die das wissen.

Zudem: Kein Impressum ...

Ich denke, du bist einer netten Fake-Seite reingefallen.


Antwort
von FragaAntworta, 40

Abmahnen und Deine Rechte daran mitteilen.

Kommentar von IsiBou ,

Ich bin etwas neu auf dem Gebiet aber wie mahnt man jemanden ab? Macht an das selber oder mit einem Anwalt?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten