Frage von Lisza18, 32

Hi ich muss ein Förderangebot anbieten, kann mir jemand helfen?

wie oben schon beschrieben muss ich ein Förderangebot im Bereich der geistligen Entwicklung anbieten. Durch Krankheit kann ich nun meine Idee leider nicht mehr in die Realität verwirklichen weil mir die dazu mit den Schülern vorbereitende zeit fehlt. nun habe ich einfach keine gute Idee was ich tun könnte. hat jemand damit erfahrung bzw. hat selber schon mal so ein Förderangebot angeboten und durchgeführt? über viele Ideen währe ich sehr dankbar.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von FrozenSoul234, 32

Wo musst du es durchführen und mit was für Klienten? Außerdem wäre es nicht schlecht zu wissen welche Ausbildung du machst. 

Kommentar von Lisza18 ,

also in einer Schule. Meine Schüler sind alle im alter zwischen 12-14 und haben alle eine geistige Entwicklungsstörung. Ich selber mache eine Ausbildung zu Heilerziehungspflegerin.

Kommentar von FrozenSoul234 ,

Ich bin ebenfalls gelernte HEP. Was hattest du denn ursprünglich angedacht? Wie Umfangreich soll das Angebot sein?

Kommentar von Lisza18 ,

naja es ist mein erstes Angebot. eigentlich wollte ich etwas filzen. sprich in der woche wo ich krank bin nassfilzen (zur Vorbereitung) und am angebottag eben das vorgefertigte fertigstellen (sollten so kleine nikolausmützen aus filz auf Holzkugeln werden -> also so kleine Nikolausköpfe). es soll nichts großartiges sein aber momentan hab ich einfach keine idee wie ich jetzt das noch machen kann. vorallem wie ich dieses Angebot beschreiben soll.

Kommentar von FrozenSoul234 ,

In dem Falle würde ich statt Filzen ein anderes Bastelangebot wählen, was auf die Fähigkeiten der Kinder zugeschnitten ist. Ich habe mal in einem Wohnheim Luftballonlaternen gebastelt (Transparentpapier mit Kleister auf Ballons, trocknen lassen platzen lassen) da kann man sicher auch wunderbar Weihnachtliche Deko draus machen (indem man sie zb. mit Sternen beklebt.) Ich kenne Beschreibungen so, das man zunächst den oder die Klienten vorstellt (Allgemeines, Ressorcen etc.) und danach das Angebot beschreibt (Durchführung, Intentionen, Ziele und so weiter.) 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community