Frage von Andi6499, 30

Hi ich möchte ein eine txt Datei in einem Bild verstecken?

Ich habe den Befehl type test.txt > bild.jpg:hide benutzt. Diesen habe och im Internet gefunden. Bei mir sagt er aber immer, dass es die Datei nicht gibt, obwohl es beide Dateien gibt. Ich habe ein .txt Dokument mit dem Namen Test erstellt und auch ein Bild mit dem entsprechenden Namen existiert. Warum funktioniert der Befehl bei mir nicht?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von GanMar, 18

Was Du machen möchtest, nennt man "Steganografie". Den von Dir beschriebenen Befehl habe ich - mangels Windows - noch nie gehört.


Aber es gibt diverse Programme, die diese "Versteckarbeit" für Dich erledigen, schau mal unter http://www.tecchannel.de/a/openstego-sensible-daten-tarnen,2039389

Kommentar von Andi6499 ,

Danke aber ich will das ja selber machen ;)

Kommentar von GanMar ,

Echte Steganografie ist das aber nicht unbedingt, was Du da machen möchtest. Hab mir die Beschreibung hinter Deinem Link mal durchgelesen.

Ist Dein "txt-Dokument" auch tatsächlich eine txt-Datei oder handelt es sich vielleicht um eine doc-, also Word-Datei?

Bei mir sagt er aber immer, dass es die Datei nicht gibt

Nur leider sagt er nicht, welche Datei es nicht gibt.

Geh in das Verzeichnis und gib in die cmd-Konsole folgendes ein:

  • dir *.txt /w
  • dir *.jpg /w

und schaue, ob Deine Datein auch gefunden werden.

Kommentar von Andi6499 ,

Nein wird sie nicht.

Kommentar von GanMar ,

Welche wird nicht gefunden? Beide Dateien müssen sich im selben Verzeichnis befinden, sonst funktioniert das nämlich nicht.

Antwort
von polygamma, 30

Kannst du mir die Quelle nennen, wo du das mit dem Befehl her hast?

Das Verfahren, das du verwenden möchtest, heißt übrigens Steganographie.

Kommentar von polygamma ,

Kann es sein, dass du mit der Kommandozeile noch nicht in dem Ordner bist, in dem die Dateien liegen?

Kommentar von Andi6499 ,

Ja und wie geht das dann?

Kommentar von polygamma ,

Mit dem Befehl "cd"

Kommentar von polygamma ,

Nachtrag: Das, was du vorhast, hat tatsächlich nichts mit Steganographie zu tun. Nichtsdestotrotz würde ich empfehlen Steganographie zu verwenden, wenn du wirklich Text in einem Bild verstecken willst.

Kommentar von Andi6499 ,

Nein in dem Verzeichnis war ich schon aber deine letzte Antwort das das nichts mit Steganographie zu tun ´hat du es aber trotzdem empfehlen würdest. Mit welchen Befehlen würdest du es denn programmieren?

Kommentar von GanMar ,

Mit welchen Befehlen würdest du es denn programmieren?

Das kannst Du so einfach überhaupt nicht programmieren, da bei "richtiger" Steganografie zuerst einmal der Text selbst verschlüsselt werden muß und danach einzelne Pixel in einer Grafikdatei entsprechend manipuliert werden müssen. Wenn Du so etwas selbst programmieren möchtest, hättest Du also unter anderem die Aufgabe, aus einer jpg-Datei einen Haufen bunter Punkte zu machen.

Antwort
von valvaris, 23

Ku

Kurze Anleitung von SemperVideo.

Als Editor kannst du statt Notepad++ auch PsPad verwenden, das hat schon nen Hex-Exitor.

Kommentar von Andi6499 ,

ich möchte aber nicht irgendwas da rein schreiben sondern eine Datei verstecken.

Kommentar von valvaris ,

Eine Datei ist auch nur irgendwas. Jpg hat einen Anfang mit hex "FF D8" und ein Ende, der mit "FF D9" markiert wird.

Du kannst den Hex-Code deiner Datei einfach hinten dran kopieren.

Kommentar von valvaris ,

Vielleicht geht auch "copy bild.jpb + text.txt neuesbild.jpg" Das musst du Testen wegen der Zeichenkodierung - ich hab keinen Schimmer, was Windows sich da manchmal auswürfelt.

Kommentar von Andi6499 ,

Also soll ich den code meines Textdikuments in den Code des Bildes schreiben?

Kommentar von valvaris ,

Hinten dran. Viel anders macht es kein Programm.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten