Hi, ich habe gerade angefangen meinen A1 Führerschein zu machen! Aber ich möchte mit meinem eigenen Motorrad das fahren üben! (Ich hab noch keins) und ich?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo ich hatte früher eine Aprilia RS125 von 2010 ich war mit ihr immer sehr zufrieden. Sie verbrauchte zwar mehr als eine 4takter dafür hat sie aber mehr Spaß gemacht als eine 4 takter.  Ich habe früher auch meinen Führerschein auf meiner eigenen Maschine gemacht und das war extrem gut! Du lernst von Anfang an deine eigene Maschine kennen und kannst dich gleich an die gewöhnen und ich habe pro Fahrstunde 10€ gespart. Ich musste einfach bei meiner Versicherung nachfragen ob das geht und sie war auch versichert. (Ohne Zusatzkosten). Daher kann ich das nur jedem empfehlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Würde auf jeden Fall das Üben mit der Fahrschulmaschine machen. Du weißt nie was passieren wird, mit der Fahrschulmaschine bist du wenigstens Versichert und müsstest bei einem Unfall nichts zahlen. Ich würde das Üben nicht gleich mit einer neuen Maschine machen und schon gar nicht mit einer Sportler da du dich erst an die Schaltung usw gewöhnen musst.

Gruß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sportler macht bei 125ern keinen Siinn. Wenn du einmal umfliegst, dann kostet die Verkleidung enorm viel... Greif lieber zu unverkleideten Mopeds wie Enduro oder Naked Bikes. Marken wären hier KTM (nur die Duke), Beta, Yamaha oder Honda.
LG  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mxvxtxhxexrxs
14.09.2016, 09:34

Du hast zwar recht das es sehr viel kostet, aber trotzdem macht es mega viel spaß mit ner Sportler zu fahren. Meiner Meinung nach (Hab selber eine)

0
Kommentar von vallanguer
14.09.2016, 13:05

Ja, Spass hab ich mit meiner Sumo auch gehabt^^

0

Nimm das Motorrad, das dir die Fahrschule zur Verfügung stellt. Dieses ist gegen alles versichert. Solltest du dich mit deiner eigenen Maschine maulen, zahlst du den Schaden aus eigener Tasche. Solltest du mit deiner Maschine bei einem fremden Fahrzeug einen Schaden anrichten, zahlt erstmal deine eigene Versicherung,  wird dich dann aber in Regress nehmen und dir den Vertrag wegen nicht genehmigten Nutzung kündigen 

Also unterm Strich eine Schnapsidee 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lionrider66
14.09.2016, 07:38

Und ganz besonders "Sportler", da ist bei nem Sturz mal ganz schnell das Jahrestaschengeld in Form der Verkleidung zerschreddert. 

0

Ich empfehle Honda und Yamaha

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung