Frage von iammona, 27

Hi ich habe eine Frage und zwar was genau ist eine ein gestrichene Oktave , ist das vom c' -h' oder vom c' -c'' ?

Antwort
von schmidtmechau, 5

Hallo iammona, 

Die Töne innerhalb jeder Oktave heißen ja immer wieder gleich. Um die verschiedenen Oktaven unterschieden zu können, hat man Bezeichnungen festgelegt. Dabei ist die eingestrichene Oktave die, die im Violinschlüssel vom C auf der ersten Hilfslinie nach unten bis zum h auf der mittleren Linie notiert werden. Die Oktaven darüber heißen dan zweigestrichen (man schreibt c"), drei- (c''' oder c³), vier-, fünfgestrichen. Darunter heißen sie die kleine Oktave (c), die große Oktave (C), die Kontra-Oktave (C1 - 1 tiefgestellt!), die Subkontra-Oktave.

Gruß Friedemann

Antwort
von DonkeyDerby, 19

C'-C''

Eine Oktave umfasst immer acht Töne.

Kommentar von Agiltohr ,

7 Töne, sonst müsste die zweite Oktave ja von d'' bis d''' gehen.

Kommentar von DonkeyDerby ,

Tut sie doch auch. Eine Oktave, das sagt schon das Wort, sind eben acht Töne.

Als Oktave (seltener Oktav, von lateinisch octava ‚die achte‘) bezeichnet man in der Musik ein Intervall, das eine bestimmte Einteilung in 8 Tonstufen einer diatonischen, heptatonischen Tonleiter umspannt (z. B. C → c). Das Frequenzverhältnis zwischen tiefem und hohem Ton ist exakt 1:2. https://de.wikipedia.org/wiki/Oktave

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten