Frage von Annabeee, 141

Hi, ich habe eine Frage. Mein Freund und ich hatten am Freitag den 13.11 während meiner Pillenpause das letzte mal Sex. Am Sonntag habe ich meine Tage bekommen?

Da ich die Pille nehme benutzen wir zusätzlich kein Kondom. Jetzt habe ich seit einigen Tagen Bauchschmerzen und so ein unwohles Gefühl, kann es sein das ich schwanger bin trotz das ich 2 Tage später meine Tage bekommen habe?
Danke im vorraus für eure Antworten.

Expertenantwort
von HobbyTfz, Community-Experte für schwanger, 36

Hallo Annabeee

Wenn du die Pille regelmäßig nimmst, nicht erbrichst,  keinen  Durchfall hast   und  keine Medikamente  nimmst  die die  Wirkung  der  Pille beeinträchtigen, du  die Pille  vor  der Pause  mindestens  14  Tage regelmäßig  genommen  hast,  die Pause  nicht  länger als  7  Tage  dauert  und du  spätestens am  8.  Tag  wieder  mit der   Pille  weitermachst,  dann  bist du  auch  in der  Pause  und sofort  danach(also ununterbrochen),  zu  99,9%  geschützt.   Wenn  das auf  dich  zutrifft, dann  kannst du nicht schwanger werden. Die  Pille  ist  eines der  sichersten   Verhütungsmittel und  wenn  ihr beide  gesund  seid könnt  ihr  auf das Kondom   verzichten und  er  kann auch  in  dir  kommen. Du  bist  auch  bei Erbrechen  und  Durchfall weiterhin  geschützt  wenn  du richtig  reagierst und  eine  Pille   nachnimmst, wenn  es  innerhalb von  4  Stunden nach  Einnahme der  Pille  passiert.  Als  Durchfall zählt  in  diesem Fall  nur  wässriger Durchfall.  

Wenn   man  die Pille  nimmt  hat man  keine  Periode sondern  eine,  durch den  Hormonentzug, künstlich  hervorgerufene  Abbruchblutung  und  die sagt überhaupt nichts darüber aus ob manschwanger ist oder nicht.  

Liebe Grüße HobbyTfz

Expertenantwort
von isebise50, Community-Experte für Sex & schwanger, 43

Es gibt wahrscheinliche und sichere Schwangerschaftszeichen. Weder Bauchschmerzen noch so ein unwohles Gefühl gehören dazu.

Deine unspezifischen Beschwerden können auf alles mögliche hindeuten, nicht zuletzt auf einen Magen-Darm-Infekt.

Für den Verhütungsschutz ist allein wichtig, dass du die Pille korrekt einnimmst, also regelmäßig (bzw. innerhalb des angegebenen Zeitfensters nachnimmst) und an Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten denkst und auf Erbrechen und wässrigen Durchfall achtest und einen Einnahmefehler richtig korrigierst.

Dann ist eine Schwangerschaft ausgeschlossen.

Und obwohl tatsächlich eine Hormonentzugsblutung bei Einnahme der Pille nichts über eine Schwangerschaft aussagt, bliebe in einer möglichen Schwangerschaft (auch mit weiterer Pilleneinnahme) der Großteil der Schleimhaut bestehen, weil sich das Ei ja eingenistet hat.

Deshalb würde eine Abbruchblutung (wenn überhaupt) auf jeden Fall sehr schwach und zögerlich ausfallen, wenn du schwanger wärst. Selbst diese "Miniblutung" ist im Falle einer Schwangerschaft trotz Pille allerdings keinesfalls die Regel, sondern eine sehr seltene Ausnahme.

Alles Gute für dich!

Antwort
von FuHuFu, 29

Erst mal war der 13.11.kein Freitag. Entweder Du meinst Freitag 11.11. oder Du meinst Sonntag, 13.11.

Die Abbruchblutung, die Du bei Pilleneinnahme bekommst, sagt nichts  über eine mögliche Schwangerschaft aus. Also die Blutung kann ausbleiben ohne dass Du schwanger bist. Du kannst eine Abbruchblutung aber auch trotz bestehender Schwangerschaft bekommen. Also sagt die Blutung sagt gar nichts aus. 

Da Du die Pille nimmst - bist Du auch in der Pillenpause durchgehend geschützt, vorausgesetzt Du hast vor der Pillenpause keine Einnahmefehler gemacht und beginnst mit dem nächsten Einnahmezyklus pünktlich nach einer maximal 7-tägigen Pause. Deshalb kannst Du erst mal davon ausgehen, dass Du nicht schwanger bist. 

Spürbare Schwangerschaftssymptome würdest auch frühestens etwa 10 Tage nach der Befruchtung bemerken. Deshalb denke ich, dass Deine Bauschmerzen und Dein Unwohlsein nicht auf eine Schwangerschaft zurückzuführen sind.

Wenn Du immer noch beunruhigt bist, dann musst Du halt frühestens 19 Tage nach dem fraglichen Sex einen Schwangerschaftstest zu Deiner Beruhignung machen.

Antwort
von konzato1, 46

Die Blutung während der Pillenpause sagt überhaupt nichts darüber aus, ob du schwanger oder nichtschwanger bist. Sie sagt nur aus, dass du in der Pause keine Hormone nimmst.

Wenn du keinen Einnahmefehler gemacht hast, dann kannst du NORMALERWEISE nicht schwanger sein.

Antwort
von 77mmoonn, 46

Das su schwanger bist, ist unwahrscheinlich. Geh trotzdem lieber zum Arzt

Antwort
von stellamarina, 37

Wenn du die Pille immer korrekt eingenommen hast, dann ist eine Schwangerschaft sehr unwahrscheinlich (du bist auch in der Pillenpause geschützt).

Die Blutung, die du bekommst, hat keine Aussagekraft über eine mögliche Schwangerschaft.

Antwort
von michiswelt, 34

Nein da du deine Tage bekommen hast bist du nicht Schwanger. Trotzdem solltest du zum Arzt gehen und ein Kodom benutzen .

Kommentar von HobbyTfz ,

Wenn   man  die Pille  nimmt  hat man  keine  Periode sondern  eine,  durch den  Hormonentzug, künstlich  hervorgerufene  Abbruchblutung  und  die sagt überhaupt nichts darüber aus ob manschwanger ist oder nicht.  

Die Pille allein reicht zur Verhütung einer Schwangerschaft aus

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community