Frage von ErikBaumi, 86

Hi, ich geh in die 8 Klasse einer Realschule und möchte in der 9 Klasse aufs Gymnasium wechseln. Hab einen Durchschnitt von 1,2 . Würdet ihr es mir empfehlen?

Expertenantwort
von goali356, Community-Experte für Schule, 14

Mit den Noten hast du doch schonmal die Idealen Vorrausetzungen.

Der übliche Weg ist eigentlich nach der 10.Klasse die Qualifikation für die Gymnasiale Oberstufe zuschaffen und damit aufs Gymnasium zuwechseln.

Unter umständen ist es aber auch durchaus möglich direkt zuwechseln, was bei diesen Noten durchaus sinnvoll sein kann wenn du es möchtest.

Empfehlen die Lehrer denn einen Wechsel? Ich würde mich mal an einem Gymnasium bewerben.

Antwort
von Satori1234, 34

ja, besser jetzt als später, es kann durchaus sein dass du zu beginn erst mal notenmäßig schlechter wirst aber du gewöhnst dich sicher schnell an das etwas höhere niveau. Wichtig sind die noten ja dann auch erst im abi . 

Antwort
von Juliane1406, 39

meine schwester ist im 9 vom gymi auf die realschule aber wenn du die möglichkeit hast dann nutze sie

Antwort
von meliglbc2, 5

Jap, ich würde es dir empfehlen!

Du hast einen richtig guten Schnitt und ergreife deine Chance, bevor es zu spät ist!

Antwort
von yoshkay, 25

Du müsstest halt eine Sprache nachholen.

Kommentar von ErikBaumi ,

Was für eine zb? Ich mache grad Russisch

Kommentar von yoshkay ,

Latein oder Französisch. Ich glaube auf bestimmten Gymnasiums geht auch Italienisch oder Spanisch.

Kommentar von ErikBaumi ,

Naja das Gymnasium in meiner nähe ( ML Gymnasium ) stellt Russisch / Latein / Französisch / Spanisch zur verfügung . Man muss auch nur 1 nehmen. Da würde sich halt Russisch anbieten.

Antwort
von JustAGiirl, 23

Das solltest du auf jeden Fall locker schaffen! ich bin von der Hauptschule zum Gymi gewechselt, als dann schaffst du dass garantiert :D

Du könntest jedoch auch warten, und erst nach der 10. wechseln - ganz wie du möchtest :)

LG

Antwort
von HeadHeard, 28

 Klar, wenn du die Möglichkeit hast dann probier es aus. LG

Antwort
von klagge, 52

Ja, das hört sich so an als wärst du etwas unterfordert.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten