Frage von XxEurofighterxX, 32

Hi Ich frage mich ob man einen Eignungstest für jet Piloten auch selber machen kann?

Ich frage mich ob ich auch selber einen Eignungstest für jet (Eurofighter) Piloten machen kann oder ob man dafür besondere Geräte braucht. Fals es nicht geht könntet ihr mir vielleicht einen Tipp geben wie ich mich auf die Eignungstests vorbereite oder was für Übungen man für die Beanspruchten Muskeln machen könnte. ;)

Expertenantwort
von ramay1418, Community-Experte für Pilot, 8

Du kannst zu einem der neun Aeromedicalcenter gehen, die in Deutschland die Erstuntersuchungen für ein Medical der Klasse 1 für Berufspiloten machen dürfen. Eins davon ist übrigen das frühere Flugmedizinische Institut der Bundeswehr, das auch Zivilpiloten checkt. 

Die Untersuchung kostet rund 500 Euro. Dann weißt Du aber, ob Du grundsätzlich mal - für die Zivilfliegerei - geeignet bist. 

Die von der Bundeswehr durchgeführte "Untersuchung auf Wehrfliegerverwendungsfähigkeit" ist aber natürlich eine ganz andere Kategorie. Die wird aber nur bei ernsthaften Bewerbern gemacht (weil teuer und langwierig) und umfasst neben der medizinischen auch die flugpsychologische Eignung zum "Krieger". 

Und selbst die medizinische Untersuchung hat ja Teile, die es in der Zivilfliegerei nicht gibt: Tests in der Unterdruckkammer mit simulierten "Notausstiegen", genaue Vermessung der Wirbelsäule und Beinlängen wegen eines möglichen Schleudersitzausschusses und natürlich die Zentrifuge (9 g für 15 Sekunden? Meine ich mal gehört zu haben, denn der EF zieht ja +9/-3 g). 

Schon darauf kannst Du Dich nicht vorbereiten und wenn Deine Wirbelsäule nicht im Lot ist oder Deine Beine zu lang (die Beinrückholung würde Dich nicht sauber aus dem Cockpit bekommen), ist die Karriere sowieso vorbei. 

Laut einem Bericht im "Karriereguide Luftfahrtberufe 2014" hatten es von rund 2.000 Bewerbern nur 24 ins Cockpit eines Kampfjets geschafft; das sind gerade einmal 1,2 %, wenn mein Taschenrechner richtig gerechnet hat. Ob die Bewerber jetzt zu dumm, krank oder von ihrer Physiologie her nicht geeignet waren, wurde leider nicht unterschieden. 

Auf jeden Fall helfen Sport (Ausdauer und Kraft) und gesunde Ernährung, also der gesunde Geist in einem gesunden Körper. 

Antwort
von ROTweisBlood, 15

generell körperlich fit sein ist glaube ich die erste wahl. eine g kräfte simulation kann man ja schlecht simulieren ^^ kannst ja mal n tag achterbahn fahren gehen und gucken ob dir nach 10 runden schlecht wird ;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community