Frage von Felix132002, 1.743

Hi, ich brauche Hilfe ich habe eine sms von der Nummer 82555 bekommen. Worin steht das de.pranktime.com 6,99 EUR/Woche von meinem Konto abzieht.Weis da werwas?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Telekomhilft, Business Partner, 1.557

Hallo Felix132002,

auch für mich klingt das wie ein Abo. Ich rate dir, dich an den Anbieter zu wenden und dort deine Sachlage zu schildern. Nämlich dass du nichts beauftragt oder abgeschlossen hast.

Weiterhin rate ich dir, für deinen Mobilfunkvertrag eine sogennante Drittanbietersperre setzen zu lassen. Dadurch wird verhindert, dass Drittanbieter über deine Mobilfunkrechnung Kosten in Rechnung stellen können.

Bei welchem Anbieter bist du denn mit deinem Mobilfunkvertrag?

Viele Grüße

Rebekka H. von Telekom hilft

Antwort
von Nobody2016, 1.478

Ja das heißt das die das Geld abziehen werden du warst ausversehen auf ner Seite u hast ein Abo bekommen wo die das jetzt jede Woche abziehen werden. Ruf deinen Anbieter an und sag denen das die drittanbieter bitte sperren soll dann wird das das nie wieder passieren. Drittanbieter immer sperren. U dann frag die was du gegen diesen Abo machen kannst die werden dir weiter helfen so das kein Geld abgebucht wird.

Antwort
von Tommkill1981, 1.329

Du hast eine ABO abgeschlossen. Entweder schon länger her oder erst vor kurzem....Immer darauf Achten was man macht und vor allem Lesen....

Kommentar von ollikanns ,

Mit dem Lesen haben es die Kiddies heutzutage doch nicht mehr ....

Kommentar von EdelAnwalt ,

Aja. Aber ihr 2 habt es natürlich voll drauf.

Solche Abos kommen regelmäßig rechtswidrig zustande. Nämlich oft heimlich, ohne vorherige Möglichkeit des Verbrauchers über den Abschluss des Abos bestimmen zu können.

Damit sind diese Abos rechtswidrig. Die Einziehung der Gebühren über den Mobilfunkprovider sowieso. ( siehe meine Antwort )

Kommentar von Tommkill1981 ,

Was wirst denn gleich so komisch? Meinst Du Du bist hier der Super Held oder was? Das waren unsere Meinungen und in den meisten Fällen wird einfach was angeklickt ohne vorher genau zu schauen was man da überhaupt anklickt. Also tu mal nicht so als wenn Du der allwissende bist hier.

Kommentar von EdelAnwalt ,

Ein Superheld bin ich nicht und komisch auch nicht.

Vielmehr habe ich im Gegensatz zu euch Fachwissen und begründe meine Antworten nicht nur mit moralischen Meinungen, sondern mit fundierten Rechtswissen.

Allwissend bin ich auch nicht, aber kenne mich auf meinen Interessengebieten entsprechend gut aus.

In den meisten Fällen kommen Abos "heimlich" zustande.

Und selbst wenn man bewusst auf eine Abo Seite oder einen Abo Button klickt, so bewirkt dies an sich noch keine Leistung des Anbieters, die dieser dem Kunden aber erbringen, bzw. nachweisen muss.

Andernfalls darf er keine Gebühren berechnen.

Viele Anbieter berechnen Kunden bewusst nur allein deswegen Gebühren, weil dieser irgendwo drauf geklickt hat. Oder der Anbieter dies behauptet.

Den Nachweis einer Leistung sind diese Anbieter fast immer schuldig.

Kommentar von Tommkill1981 ,

Wie stehen denn die Chancen im allgemeinen bei so einer ich nenne es mal Abofalle  rauszukommen, einfach nicht zahlen oder wie verhällt man sich da. Also man solltew ja schon einen RA einschalten oder

Antwort
von priesterlein, 955

Pranktime.com kann gar nicht sein. Meinst du pranktime.club? Wende dich an sie, wenn du das ernst nimmst.

http://de.pranktime.club/impressum/

Beachte die von Roquetas genannte Internetseite.

Kommentar von Felix132002 ,

Ja de.pranktime.club

Kommentar von ollikanns ,

Er hat offensichtlich Probleme beim Lesen UND Schreiben :-)))

Antwort
von Roquetas, 1.107

Du hast Dir ein Abo eingefangen.

Hier liest Du, wie Du wieder raus kommst:

http://praxistipps.chip.de/82555-handy-abo-kuendigen-so-gehts_45711

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community