Hi, Ich bin 18 Jahre alt und Ich wohne in einem Wohnheim und in meinem Gruppe wohnen wir 8 Personen, wir sind 5 Deutsche und 3 Asylbewerber.?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo,

versuche mit dem Betreuer darüber zu reden. Ansonsten kannst du dich an seinen Vorgesetzten wenden.

Mit 18 J. bist du volljährig, kann sein, daß du eine andere Lösung brauchst, als im Wohnheim zu bleiben.

Erkundige dich, in wie es für dich möglich wäre, ein eigenes Zimmer, eine eigene Wohnung zu haben. Schließlich wirst du eigenes Geld verdienen, wenn du eine Lehre beginnst.

Das Sozialamt, die Arge wären dann die geeigneten Gesprächspartner.

Emmy

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ach so und noch was: wenn dich jemand anmacht oder  provoziert oder sonst noch etwas gemacht was dich ärgert, dann versuche einfach nicht etwas Böses zu sagen oder auszurasten . Auch wenn du nicht ausrastet oder sonst noch was versuche einfach das was du sagen willst nicht zu sagen und einfach ruhig zu sein

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Versuche keinen Streit anzufangen , hilf mit putzen , Koch vielleicht etwas oder mach Spiel Arbende

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Versuch dich mit deinem "Betreua" gut zu stellen. Und verbessere deine Rechtschreibung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?