Frage von KateUpton15, 1.100

Hi, ich bin 15 und habe vor ein paar Tagen im Schwimmbad unter der Dusche masturbiert. Jetzt frage ich mich jedoch: Darf man das, oder ist das verboten?

Expertenantwort
von Kajjo, Community-Experte für Sexualitaet, 927
  • Öffentliche sexuelle Handlungen sind nicht in Ordnung und können andere Menschen stören. Insofern gebietet es doch schon der Anstand, ganz selbstverständlich sexuelle Handlungen einschließlich Masturbation nicht öffentlich durchzuführen.
  • Ganz ehrlich, würde es dir gefallen, wenn sich andere Jungen oder Männer ganz offen unter der Dusche befriedigen würden? 
  • Masturbation unter der Schwimmbad-Dusche wäre höchstens akzeptabel, wenn es einzelne Kabinen gibt, so dass dich niemand dabei erwischen kann.
  • Wer bei sexuellen Handlungen erwischt wird, muss mit Hausverbot rechnen. Außerdem wäre das doch auch reichlich peinlich, oder?
Antwort
von Matzko, 886

Masturbation macht zwar (fast) jeder, trotzdem ist es eine private Angelegenheit bei der man möglichst ungestört sein sollte. Es ist natürlich nicht verboten unter der Dusche zu masturbieren, aber trotzdem würde ich es im Schwimmbad nicht machen. Es könnte sein, dass jemand dazu kommt, dem das dann peinlich ist, dich dabei zu sehen. Wenn du natürlich ganz sicher sein kannst, dass dich niemand dabei beobachtet, dann kannst du natürlich dort auch beim Duschen masturbieren, wenn du das so gewohnt bist, es immer beim Duschen zu machen.

Antwort
von Widde1985, 515

Hallo KateUpton,

Masturbation ist, meiner Ansicht nach, etwas sehr intimes und daher würde ich es nie in der Öffentlichkeit tun. 

Im Duschraum kannst du jederzeit von anderen Badegästen überrascht werden und das wäre dir doch mit Sicherheit peinlich? Zudem kann so etwas auch strafrechtlich verfolgt werden  (sexuelle Erregung öffentlichen Ärgernisses), sofern von seitens des Schwimmbadbetreibers eine Anzeige erfolgt. 

Lg. Widde1985

Antwort
von domidodo, 687

In einer Gemeinschaftsdusche wäre das erregung öffentlichen ärgernisses und damit verboten. Außer die anderen fühlen sich davon nicht gestört xD

Antwort
von Jo3591, 521

Es fällt unter den Begriff "Erregung öffentlichen Ärgernisses", aber dazu muß erst jemand zur Anzeige bringen daß er sich belästigt fühlt. Aber ganz im Vertrauen, ich hab das damals in Deinem Alter auch schon mal gemacht wenn ich einen Ständer hatte.

Antwort
von Demutras, 623

Solange das nicht Menschen in der Nähe waren sollte das in Ordnung sein. Erst wenn sich jemand dadurch belästig fühlt wird es illegal.

Antwort
von Unterhosen96, 438

Du solltest dir die Frage stellen, ob du in fremden Sperma rumlaufen willst und anderen beim masturbieren zusehen willst...

In der öffentlichkeit masturbieren ist erregen öffentlichen Ärgernisses und strafbar bzw. eine Ordnungswidrigkeit. Zudem ist es aus hygienischen Gründen nicht sehr lecker wenn man sein Sperma in der Dusche verteilt...

Also lass es lieber bleiben, geh in die Umkleide, wenn es schon im Schwimmbad sein soll und lass alles ins Taschentuch, dann beschwert sich keiner, es ist alles in Ordnung und gut ist!

Antwort
von Fiddi, 248

Wo kein Kläger da kein Richter.

Nun, solange Du nicht vom Bademeister oder von sonst wem erwischt wirst, der eine Petze ist, ist es doch in Ordnung. 

Ich masturbiere auch gerne an öffentlichen Orten, das gibt so einen besonderem Kick. 

Antwort
von Ahahax, 475

Die paar Stinden bis zu Hause hättest auch warten klnnen

Antwort
von NackterGerd, 335

Es ist natürlich verboten

§ 183a
Erregung öffentlichen Ärgernisses

Wer öffentlich sexuelle Handlungen vornimmt und dadurch absichtlich oder wissentlich ein Ärgernis erregt,
wird mit Freiheitsstrafe bis zu einem Jahr oder mit Geldstrafe bestraft, wenn die Tat nicht in § 183 mit Strafe bedroht ist.

Ich denke § 183 kommt hier nicht in Betracht

§ 183
Exhibitionistische Handlungen

(1) Ein Mann, der eine andere Person durch eine exhibitionistische Handlung belästigt,
wird mit Freiheitsstrafe bis zu einem Jahr oder mit Geldstrafe bestraft.

Egal ob § 183 (nur für Männer) oder § 183a (für alle) - bis zu einem Jahr Freiheitsstrafe nur für Minuten Spaß
Muss jeder selbst entscheiden ob ihm das wert ist

In der geschlossenen Dusche, Toilette oder Umkeide währe es wohl nicht strafbar - höchstes eine Ordnungswidrigkeit.
Aber wenn keine Flecken hinterlassen werden - wird sich wohl niemand beschweren

Kommentar von KateUpton15 ,

Was ist, wenn da nur 1 glaswand und 2 normale wände sind? Also wie ein kasten. Nur eine seite ist frei um hinein zu gehen. Dieser kasten wird durch die scheibe abgeschirmt. Darf man das dann? 

Kommentar von NackterGerd ,

Glas ist normalerweise Transparent d.h. Solange kein Milchglas währe es immer noch verboten Aber die Wahrscheinlichkeit gesehen und damit erwischt zu werden entsprechend geringer

Antwort
von ersiees23, 423

Es gehört sich nicht... Wirst du erwischt, so könnte es nach "Erregung öffentlichen Ärgernisses" unschöne Briefe geben.

http://www.gesetze-im-internet.de/stgb/__183a.html

Antwort
von ConfidenceGuy, 392

Ich weiß nicht, ob es direkt verboten ist (möglich wäre es), aber erwünscht ist es ganz sicher nicht^^ Vielleicht fällt das auch unter "Erregung öffentlichen Ärgernisses" oder sowas...

Das nächste Mal einfach nicht unter der Dusche, sondern in der Umkleide masturbieren :P

Kommentar von hellova20 ,

Ne lieber dann schon in der Dusche denn in der umkleide kann es überall hinspritzen und wenn sich ein Mädchen raufsetzt oder so wäre es net so gut denn in der Dusche geht es in die Ableitung oder so

Kommentar von ConfidenceGuy ,

Dann nimmt man halt ein Taschentuch mit... :P

Antwort
von abjetztPauker, 372

Hat einen Reiz das nicht zu hause zu machen was?

Kommentar von KateUpton15 ,

Irdendwie.... ;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community