Hi habt ihr irgendwelche effektiven Lernweisen für Ein Theaterstück mit viel Text?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hey du!

Da gibt es wohl für jeden seine beste Methode. Kommt drauf an, was für ein Lerntyp du bist. Aber ich kann dir gern sagen, was mir hilft!

Ich kann mir den Text immer erst dann richtig merken, wenn ich die Szene zwei-, dreimal gespielt habe. Wenn ich grob weiß, wann ich wo stehe, wer noch wo auf der Bühne steht etc. Dann merke ich mir nämlich nicht nur den Text allein, sondern verknüpfe ihn mit Bildern in meinem Kopf. "Wenn ich da auf den zu gehe, sage ich das", "wenn der auf mich zukommt, sage ich das", "wenn der mich beschimpft, sage ich das". Vor dem ersten Spielen kann ich lernen wie ich will, ich kann nie alles behalten. Und alles, was ich lerne speichere ich mir dann als "Bild vom Text" ab (ich weiß dann zum Beispiel, dass ein längerer Monolog kommt, der auf der Seite ganz oben steht - was leider nicht wirklich hilfreich ist).

Außerdem versuche ich immer "thematisch" zu lernen und nicht nur den genauen Wortlaut. Zum Beispiel in einem Dialog: "Zuerst versuche ich ihn nett auf meine Seite zu ziehen, er will nicht, dann werde ich wütend, er auch, das macht mich traurig und ich gehe". Oder auch nur Stichpunkte, die den Text mit einem Wort umreißen: "Zuerst rede ich von dem Haus, dann von der Hochzeit, dann von den Kindern". Das hat außerdem, dass man es sich besser merken kann, noch zwei große Vorteile: du weißt immer schon grob, wie du reagieren musst. Wenn du in deinem nächsten Text Angst zeigen musst, kannst du die Angst schon langsam in Mimik und Gestik zeigen und steigern während der andere noch redet. Und du kannst die Szene relativ gut retten, selbst wenn einer auf der Bühne den Text vergessen sollte, denn du weißt grob, was passieren muss. Also auch wenn dir der Wortlaut nicht einfällt, kannst du irgendwas Vernünftiges sagen.

Andere Tipps wurden auch schon genannt. Laut Vorsagen hilft auf jeden Fall. Auch sich von jemand abhören lassen, der den Text deines Gegenübers laut vorliest, ist sehr hilfreich.

Hoffe ich konnte dir helfen! Und: Toi, toi, toi!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Den Text mehrmals laut durchlesen. Evtl dich dabei Aufnehmen und ihn nochmal abspielen und zuhören oder mitsprechen.

Vor anderen Personen ( Familie ) den Text aufsagen hilft auch. Ansonnsten könnte das Sprechen in anderen Tonlagen helfen, mit dem Text leicht umzugehen.

Schwierige Stellen nur mit Stichpunkte aufschreiben. Am besten sogar nur ein Wort und so das du dann nur 1 Wort auf 5 Sätze hast. Nach und nach kannst du immer mehr Wörter weg nehmen.

Übung macht den Meister.

Ihn Auswendig zu lernen ist denke mal besser als sich eine Geschichte dazu auszudenken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PositivesEtwas
12.09.2016, 16:28

Danke ✌🏽️🙈

0

Ich habe jetzt schon 6 Theaterstücke hinter mir. Rhythmus aufdrehen (bestens Spotify) und dann einfach wie einen Rap dazutexten! 🙂 funktioniert

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PositivesEtwas
12.09.2016, 16:32

Danke !vielleicht irgendwelche Vorschläge für Rhythmen?

0
Kommentar von Ichwuerdesagen
01.10.2016, 07:46

Einfach im Ryhtmus dazu sprechen oder singen :)

0

Was möchtest Du wissen?