Frage von Luca9912, 34

Hi habe ne Grippe mit wenig Fiber und es löst sich sehr viel Schleim in Verbindung mit husten , darf ich dabei 1-2Zigaretten am Tag Rauchen?

Antwort
von matmatmat, 22

Ja, Du darfst, wenn es ganz schlimm ist mit der Sucht. Du kannst ja auch eine halb gerauchte wieder aus machen, wenn es nicht geht oder auch drei rauchen wenn du dringend eine brauchst.

Das es wenn man nicht krank ist schon nicht gesund ist, ist dir ja klar. Das Du so für deine Lunge eine Extrabelastung erzeugst die unter Umständen dazu führt, daß Du langsamer wieder gesund wirst ist Dir wahrscheinlich auch bewußt. Sonst würdest Du ja nicht fragen.

Antwort
von Othetaler, 12

Kommt drauf an, was schlimmer ist. Deine Erkältung / Husten oder deine Sucht.

Dein Husten wird durch Zigaretten sicher nicht besser. Aber bevor du Entzugserscheinungen bekommst, sind ein oder zwei Zigaretten wahrscheinlich besser.

Antwort
von Inked95, 11

Ob du es darfst können wir nicht entscheiden, wenn es um deine Gesundheit geht, würde ich es lieber nicht machen.

Antwort
von quinann, 10

Durch das Rauchen kann der Husten und das Verschleimte länger dauern, bis es abgeklungen ist.

Ich rauche auch und bei Husten empfinde ich dies immer als sehr schlimm, daher hoffe ich, dass ich in naher Zukunft von dieser Sucht wegkomme.

Ohne Rauchen sind auch die Abwehrkräfte mobiler.

Gute Besserung!

Antwort
von mxvxtxhxexrxs, 8

Bin seit paar Tagen auch erkältet habe Schleim im Hals und rauche auch noch. Geht eigentlich schon klar aber kommt drauf an wie viele du rauchst das dein Hals dann vielleicht weh tut.

Antwort
von Schwoaze, 14

Ja klar! Wenn's Dir schmeckt! Wenn Du glaubst, dass das gescheit ist...nur zu!

Was für eine Frage!

Antwort
von Annabell2014, 14

Darauf solltest du verzichten.

Antwort
von Wiesel1978, 9

Bei Husten jeglicher Art eignen sich Menthol Zigaretten, um der Sucht Herr zu werden

Antwort
von Luca9912, 4

Danke für die Zahlreichen Antworten 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten