Hi, für unser Adventreiten, reite ich ohne Helm, da es western ist. darf ich mit Einverständnis meiner Mutter ohne Helm reiten oder MUSS ich (16) einen tragen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Also einen Helm musst du beim reiten generell nicht tragen. Das ist kein Gesetzt oder so, sondern freiwillig. Natürlich kann ein Reitbetrieb sagen, das Helmpflicht herrscht und daran hat man sich auch zu halten. Allerdings kannst du, insofern es erlaubt ist, natürlich an diesem Ritt ohne Helm teilnehmen.
Aber immer bedenken, ein Helm ist sehr wichtig! Auch wenn er vielleicht nicht so gut aussieht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei turnieren und veranstaltungen ist es vom veranstalter meist so geregelt, dass bis 18 helmpflicht ist die in spring und rennspielen darüber hinaus gütlug ist. Das ist dann reine Versicherungssache.
Wenn also der Veranstalter und deine Erziehungsberechtigten nichts dagegen haben kannst du ohne reiten aber ich kann die nur raten einen zu tragen weil es mir zb schon 2 mal echt den kopf gerettet hat

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das hat nix mit Western zu tun :-) bei den meisten Westerntunieren müssen Kids und Jugendliche u 18 auch Helm tragen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

eine Hempflicht bezüglich Reiten gibt es (Gesetzlich) nicht, aber da du Minderjährig bist wird die Entscheidung womöglich bei deiner Mutter liegen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Boxerfrau
03.12.2015, 22:36

aber bei Turnieren und bei Veranstaltungen gilt für Kids und Jugendliche Helmpflicht.

0
Kommentar von Michel2015
05.12.2015, 09:08

Nun, die Eltern, der Verein, der Reithallenbesitzer, der Reitlehrer, der Pferdebesitzer, die LPO sind das Gesetz. und das gilt auch über das 18. Lebensjahr hinaus bis Lebenslänglich.

0