Frage von Zinizinotr, 37

Hi bin seit dem 1. september in der ausbildung. Meine kollegen sagen ihr und mein gehalt wird am 15. ausgezahlt im vertrag steht meins kommt am ersten?

Woran soll ich jetzt glauben und was kann ich tun wenn die mich verarscht habenit dem vertrag

Antwort
von SimonG30, 12

Für Dich als Azubi gilt das Berufsbildungsgesetz & da steht im §18 drin:

Die Vergütung für den laufenden Kalendermonat ist spätestens am letzten Arbeitstag des Monats zu zahlen.

https://www.gesetze-im-internet.de/bbig_2005/__18.html

Wenn Deine Kollegen nicht mehr in der Ausbildung sind, gelten für sie ggf. andere arbeitsvertraglichen Regeln & das kann durchaus sein, dass der Lohn zum 15. des Folgemonates überwiesen wird.

Antwort
von AriZona04, 13

Was im Vertrag steht, muss eingehalten werden. So einfach. Sollte Dein Chef es nicht einhalten (wovon ich nicht ausgehe), frag bei der Handwerks- oder Handelskammer telefonisch nach, was die für Dich machen können - Du musst nicht gleich zu einem teuren Anwalt rennen.

Antwort
von AMGliebhaber, 17

wenn es im vertrag steht dann muss dein AG am 1. jeden Monats bezahlen ansonsten kannst du zum anwalt gehen aber da du azubi bist rate ich dir lieber mit deinem chef zu reden falls du erst am 15. dein Gehalt bekommst.

Antwort
von Gustavolo, 10

Zinizinotr:

Was du schwarz auf weiß in Händen hälst gilt  - und du kannst dich jederzeit darauf berufen.

Welchen Sinn und Zweck soll denn die Schriftorm überhaupt haben?

Antwort
von JekaRus, 18

Im Vertrag kann man dich nicht bescheissen. Ansosten guck die nächsten Tage mal auf dein Konto

Kommentar von Zinizinotr ,

Was kann ich tun wenn das in den nächsten tagen nicht kommt? Im vertrag steht "die vergütung wird spätestens am letzten arbeitstag des monats ausgezahlt"

Kommentar von JekaRus ,

Dann gehst du mit deinem Kontoauszug und deinem Ausbildungsvertrag zum Chef

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten