Frage von PositivesEtwas, 56

Hi bin ich sehr verwöhnt?

Hi ich bin 13 Jahre alt und fühle mich irgendwie sehr schlecht, weil ich ein Einzelkind bin und irgendwie kommt es mir so vor, als wäre ich verwöhnt....
Meine Eltern haben sich getrennt als ich 3 war und deswegen habe ich leider keine Geschwister, obwohl ich mir sehr welche wünsche.Mein Vater hat eine Freunden, welche eine Tochter hat, aber das ist nicht das Kind von meinem Vater sprich es ist eigentlich ein fremdes Kind.Trozdem denken meine Mitschüler, dass es meine Halbschwester sei, weil ich es ihnen so gesagt habe, weil ich kein Einzelkind sein möchte!ich bekomme zu Weinachten eigentlich normale Geschenke habe aber trozdem einen Mac und ein Iphone
Bekomme 30€ Taschengeld im Monat.
Was bin ich jetzt ?

Sorry für die Satzzusammenstellung, weiß nicht genau wie ich es beschreiben soll.

Danke an alle Antworten

Antwort
von uprightblaze, 29

In meinen Augen bist du nicht verwöhnt wenn du es anerkennst was deine Eltern dir schenken (wie es scheint)

und wenn du solche Geschenke bekommst und fühlst dich schlecht dann lass dir Geld schenken spare es und gebe es aus wenn DU es für nötig hälst.

Du schreibst dass du 13 Jahre alt bist.

Mit 13 brauchst du keinen Mac sondern einen richtigen PC.(hoffe du weisst was ich meine)

Also nochmals: Ich finde man ist nicht verwöhnt solange man anerkennt was man bekommt und es wertschätzt.

Hoffe ich konnte dir helfen

Liebe Grüße :)

Kommentar von PositivesEtwas ,

Ich mache natürlich auch Hausarbeit und habe sehr gute Noten !

Kommentar von uprightblaze ,

Darum geht es nichtmal. Man soll einfach nur das respektieren und die Sachen wertschätzen die man bekommt. :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community