Frage von Problemfrage, 115

Hi, bin 15 und männlich, ich habe da eine problem mit der Vorhaut, was soll ich tun?

Meine vorhaut geht nicht selber runter, wenn ich ein ständer habe. Das mit dem allein runter gehen ist eigentlich egal aber meine vorhaut ist eng. Sie geht hinter die eichel aber danach zieht sie sich zusammen. Das zieht da unten bisschen. Tut weh. 1.Was kann ich machen ? 2.Ist vaseline gut für die vorhaut ? 3. Ist ok, wenn man Nachts die vorhaut zurück zieht ?

Danke im voraus

Antwort
von Applwind, 87

Ich habe eine  OP  gemacht. Aber auf keinen Fall musst du durch mich Angst haben. Natürlich wünsche ich dir das nicht, aber sie ist überhaupt nicht schlimm. Ich kann dir nur meine Erfahrungen sagen. Ein Experte gibt es auch hier vielleicht kommt er ja ;)

Expertenantwort
von Matzko, Community-Experte für Sex, 51

Die Vorhaut oft zurück zu ziehen so weit es ohne Schmerzen und Probleme geht, ist immer gut, weil sich die Vorhaut dabei dehnt. Ich würde das auch nicht nur beim Waschen oder Duschen machen, sondern auch beim Pinkeln, was noch zusätzlich den Vorteil hat, dass es hygienischer ist, weil sich keine Urinreste unter der Vorhaut absetzen können, die dann unangenehm riechen. Sollte sich dein Problem nicht bessern, dann würde ich an deiner Stelle mal mit einem Urologen oder Dermatologen (Hautarzt) darüber reden. Ein Facharzt kann die nach einer Untersuchung raten, was in deinem Fall das beste ist, um dein Problem zu lösen. Das braucht dir auch nicht peinlich zu sein, denn Ärzte sind dafür da, um zu helfen.

Expertenantwort
von CalicoSkies, Community-Experte für Penis, Sex, Vorhaut, ..., 98

Servus Chef,

Das was du hier hast, ist halb so wild :)

Wenn deine Vorhaut hinter die Eichel geht, ist es schonmal keine Vorhautverengung mehr - denn bei einer Verengung ist das Ganze richtig eng :o

Ich vermute, dass du als Kind eine Vorhautverengung hattest (die angeboren ist) und die sich bei dir zwar gelöst hat, aber die enge Stelle trotzdem noch da geblieben ist (die jetzt wehtut :o)

Gegen diese Engstelle kannst du aber was unternehmen - entweder indem du deine Vorhaut häufig zurückziehst, um sie so zu dehnen und weiter zumachen oder indem du eine Kortisonsalbe benutzst :)

Eine OP oder gar eine Beschneidung sind nicht notwendig - kein Stress :o

Ich würde dir eine Dehntherapie vorschlagen - das geht relativ schnell und hat keine Nachteile :)

Eine Anleitung dazu findest du bspw. hier: https://www.gutefrage.net/frage/wie-bekommt-man-am-schnellsten-phimose-vorhautve...

---

Zu deinen anderen Fragen:

2.Ist vaseline gut für die vorhaut ?

Jau :)

Vaseline pflegt die Haut und macht sie geschmeidiger - sie unterstützt daher auch das Dehnen, wenn du das machen solltest.

Schaden tut es auf keinen Fall!

Ist ok, wenn man Nachts die vorhaut zurück zieht ?

Nein, das sollte man nicht machen :)

Die Vorhaut ist ja dafür gedacht, die Eichel zu bedecken und zu schützen - wenn du sie hinter die EIchel ziehst und die Eichel dann ungeschützt ist, trocknen sowohl die Eichel als auch die Vorhaut aus :o

Die Eichel kann durch das Schaben an der Unterhose unempfindlicher werden - und Keime haben es so auch leichter, auf die EIchel einzudringen :)

Ich würde dir daher davon abraten :o

Wenn du sonst noch Fragen hast, meld dich einfach! :)

Lg

Kommentar von Problemfrage ,

Ja könnt ich dich auch persönlich fragen ?

Kommentar von CalicoSkies ,

Kein Problem - schreib mir ne Mail, schreib mich in Skype oder in Kik an oder add mich hier als Freund und schreib mir ne Nachricht :)

Such dir einfach das raus, was dir am Besten gefällt :3

Kommentar von Problemfrage ,

Ich habe dich in kik angeschrieben geht aber nicht

Antwort
von beangato, 81

Google nach Dehntherapie.

Antwort
von Besiktasbaris, 50

1.ist Vaseline nicht für Frauen?und 2. WTF hört sich ekelhaft an geh mal zum Urologen.

Kommentar von Biologiekathi ,

Vaseline ist eine Fettcreme und für beide Geschlechter geeignet. Und es ist nicht ekelhaft, sondern sogar recht häufig - einfach eine Vorhautverengung!

Antwort
von Biologiekathi, 115

Mein Partner hat das auch.

Ist eine Vorhautverengung.

Kann man selbst kaum ändern (Dehnen klappte zumindest bei meinem Partner nicht).
Entweder die Verengung macht keine Probleme und es stört einen nicht, wenn die Eichel meist bedeckt ist.
Oder es stört oder macht Schmerzen, dann lässt sich das nur über eine Operation beheben.

Auf keinen Fall mit Gewalt zurückziehen. Wenn das was einreißt, kann dass üble Verletzungen mit anhaltenden Problemen geben.

Grüße, Kathi

PS. Mein Partner hat keine Operation machen lassen und hat keine Probleme damit.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community