Hi also ich habe jetzt schon etwas lange Halsschmerzen ich war auch schon beim Arzt weiß jemand was dabei helfen kann?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Was hat der Arzt denn gesagt?

Ich habe für Halsschmerzen mal die Bepanthen-Pastillen bekommen, die es auch freiverkäuflich in der Apotheke gibt. Die wirken quasi wie eine Wundcreme im Hals und heilen die Entzündung. Das ist wohl besser als leckere Halstabletten und was zum Gurgeln, denn das wirkt immer nur kurz.

Ansonsten hilft es, viel zu trinken, damit die Schleimhäute immer gut befeuchtet sind. Salbeitee hilft da besonders gut, aber es geht auch alles andere außer Fruchtsäften, da diese die Schleimhäute durch die Fruchtsäure eher reizen.

Wenn das alles nichts hilft, geh lieber nochmal zum Arzt, nicht, dass das dann eine Mandelentzündung oder so was wäre.

Gute Besserung!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum hast du den Arzt nicht gefragt? Der wird es wohl am besten Wissen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Arzt konnte dir nicht helfen.?   Wir sind auch keine Ärzte...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?