Frage von BlackGinger, 144

Hi - bin erschüttert über diese Terror- + Amokläufe in letzter Zeit (NizzaMünchenWürzburg...) Was kann (Gesellschaft, ich) tun,macht ihr was - und wenn ja: was?

Antwort
von cherrybee00, 74

Mein Leben weiter leben und mich nicht einschüchtern lassen. So etwas kann zwar jederzeit passieren, aber deshalb mein leben nicht leben und ständig angst haben? Kommt nicht in frage!

Kommentar von BlackGinger ,

Find ich ja auch. Aber muss doch irgendwas noch tun können, also zusätzlich. Mein Leben leb ich eh. (Nicht zu knapp ;))

Antwort
von DerUniKuchen, 68

Vernünftige Parteien wählen, nicht in Großstädte gehen, etc.

Kommentar von DerUniKuchen ,

PS: Mobbing verhindern. 

Kommentar von BlackGinger ,

Auch klar.

Kommentar von BlackGinger ,

Aber ich wohn in einer Großstadt.. vernünftige Parteien wählen, ist  klar, aber was kann man de facto machen, Wahlen stehen gerade nicht an. Was machst du? Wie gehtst du damit um?

Kommentar von DerUniKuchen ,

Bin Minderjährig und wohne in einem Loch. Ich würde aber öffentliche Verkehrsmittel meiden und immer ein Handy dabei haben und eventuell einen Selbstverteidigungs-/Erste-Hilfe-Kurs besuchen. Aber auch nur wenn ich extreme Paranoia hätte. 

Kommentar von BlackGinger ,

Erste Hilfe Kurs denke ich auch. Dann könnte man jedenfalls helfen (im Sinne der Schadensbegrenzung jedenfalls) und auch falls jemand einfach man so zusammen klappt.

Antwort
von xFitnessLife, 57

Gar nichts, das ist schon immer so auf der Welt gewesen, nur jetzt bemerken es die meisten Menschen erst, da es in Europa vermehrt stattfindet. 


Kommentar von BlackGinger ,

Das stimmt. Aber ich als Europär wüßte gerne, was ich jetzt konkret machen kann oder wie ich mich verhalten soll. Nur weil es schon immer (so auf der Welt) gewesen, muss ich ja mich ja nicht (weiter) indifferent verhalten. Jetzt hier vor Ort sozusagen hab ich halt einen Anlass, mich zu verhalten. Raushalten ist eben keine Option mehr. Deswegen meine Frage.

Antwort
von TrippleDC, 52

GARNIX was willst den tun?? Einfach gechillt bleiben...

Kommentar von BlackGinger ,

Schöne Idee und würd ich auch gern... aber kann man nicht trotzdem was machen, allgemein gesprochen, so im Alltag? IRgendwas läuft doch schief.

Antwort
von KillerSteveHD, 51

Alle Menschen können da nur hilflos zusehen... Die Terroristen kann man nicht so leicht aufspüren und stoppen. Du als normaler Zivilist kannst da nichts machen.

Kommentar von BlackGinger ,

Meine Frage ist ja, ob ich als normaler Zivilist was machen kann. Vorher, vielleicht. Währenddessen. Was ist das richtige Verhalten? Was im Bestfall auch was verhindern kann?

Antwort
von xzqurk, 14

Eine axtlänge/bombenlänge Abstand halten.

Antwort
von Pokeminer, 38

Ein Problem sind die Medien, die alles wieder hochpuschen und alle verunsichern. Ihr lasst euch blos beeinflussen, das ist alles.

Wenn du deine Angst nicht besiegst, und dich ihr hingibst kommst du im Leben nicht weiter.

Kommentar von BlackGinger ,

Ich hab keine Angst, aber ich würd gern was tun, dass sowas nicht (mehr) stattfindet. Was machst du? Schaltest einfach all deine Medien ab, wenn was passiert is?

Kommentar von Pokeminer ,

Puhh....wenn ich in ner großstadt leben würde, wäre mein Charakter ganz anders als jetzt. Ich wohne in ner Kolonie von Dörfern, ganz nah an der Natur dran. Die nächste Stadt ist ewig weg.

Deswegen bin ich so wie ich jetzt bin, und so gebe ich auch mal meine Antwort:

Verhindern, durch Demos oder so kannst du das nicht. Da draußen sind eben verrückte, mit denen muss man klarkommen. Wenn ich allerdings in ner Menschenmasse bin, und plötzlich einer 3 Meter vor mir ne Waffe zieht und Massenhaft Menschen erschießt, würde ich nicht weglaufen wie alle anderen. Ich würde im passenden Moment auf ihn draufspringen, und mit aller Kraft versuchen ihn kampfunfähig zu machen. Solange ich Leben retten kann, ist mir mein Leben egal.

Medien schalte ich nicht ab, ich höre das Tag für Tag, das ist aber auch nur Momentan so. Stell dir mal vor du lebst in ner Giga Stadt, am anderen Ende ist n Amoklauf und keiner Berichtet darüber. Dann würdest du dir auch keine Sorgen machen.

Kommentar von BlackGinger ,

OK. Wow. Dann wärst du jedenfalls echt mutig. Aber was kann man sonst so tun? Im Alltag? Deine mutige Reaktion wär ja jetzt konkret im Fall des Falles. Will gerne wissen, was man sonst so machen kann. Also als Normalo.

Kommentar von Pokeminer ,

gute Frage... Die Behörden und Polizei tun ja momentan schon alles (auch wenn ich das bezweifle) um sowas zu verhindern.

Im alltag, wenn du auf Menschen triffst, kannst du ihnen Mut machen, wenn sie sich von der Angst mitreisen lassen.

Wenn du irgendwelche Infos über nen bevorstehenden Amoklauf mitkriegst, oder irgendwelche Infos hast kannst du zur Polizei gehen...ansonsten kannst du nur noch hoffen, dass dich nicht sowas trifft, oder woanders hinziehen. Der kleine Waffenschein schützt dich übrigens auch nicht wenn neben dir ne Bombe platzt.

Weiter kann ich dir leider nicht helfen, sry :/

Kommentar von BlackGinger ,

Hilft schon mal. Danke dir!

Antwort
von ThommyGunn, 6

Merkel abwählen!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten