HHunger durch Fleischkonsum (was genau ist damit gemeint . Stichwort Veredelung?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich denke es ist hier der Welthunger gemeint. Damit ein Kilo Fleisch auf den Teller kommt, ist ziemlich viel an Pflanzlichem Futter nötig. Würden auf dieser Fläche Pflanzen zur Menschlichen Ernärung angebaut, gäbe es in der Theorie keinen Welthunger mehr. Besonders geht es da um die Futtermittelproduktion (Soja) in Drittwelthungerländern. Für die hiesige Massentierhaltung.

Das Pflanzenprodukt wird so zu einem Fleischprodukt "veredelt".

So werden Ressurchen für die Menschliche ( Vegetarische, Vegane) Ernärung verschwendet.

So verstehe ich zumindest den Satz. Der wie ich denke irgendwie mit Veggi Befürwortern in zusammenhang steht.

Bei mir gab es heut also ein Stück Rind zum Mittag, das so viel pflanzliche Nahrungsmittelressurchen verschwendet hat, das hätten auch zwanzig Menschen ein Vegetarisches Mittagessen gehabt hätten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Keinen Dunst was du meinst, kannst du es etwas ausführen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung