Frage von whuuhu, 256

Schmerzen beim Sex mit Freund - weiß jemand von was das kommen kann bzw wie es besser werden kann?

Hallo Leute

ich bin seit einem Jahr mit meinem Freund zusammen. Er hatte sein erstes mal mit mir und somit kann er mich auch nicht befridigen egal wie sehr er sich bemüht. Nun habe ich so gut wie nie lust und wenn wir dann doch mal machen weiß ich genau es klappt nicht. Ich hab da seit neuesten Schmerzen es fühlt sich an als wärn Bläschen in mir bzw als würde er wo anstehen und dann habe ich immer richtige arge stechende schmerzen. ich war bereits beim Frauenarzt der findet jedoch nichts und meinte es wäre alles in Ordnung. kennt das jemand von euch? bzw weiß jemand von was das kommen kann bzw wie es besser werden kann?

danke schon mal

Expertenantwort
von RFahren, Community-Experte für Beziehung, Liebe, Sex, ..., 79

Wichtig ist zunächst einmal mit offenen Karten zu spielen und Deinen Partner auch wissen zu lassen, dass Du (noch) nicht gekommen bist! Viele Frauen heucheln Begeisterung über sein Tun, da sie ihm schmeicheln wollen - und er sieht dann natürlich beim nächsten Mal keinerlei Veranlassung etwas zu ändern - ein Teufelskreis beginnt...

Schmerzen beim Sex kommen daher, dass Du zu trocken und/oder nicht entspannt genug bist. Hier wäre ein Orgasmus Deinerseits schon mal sehr hilfreich. Dabei gibt es allerdings keine Grund anzunehmen, dass Du diese Kunst einem bisher unerfahrenen Jungen nicht beibringen kannst!

Ein guter Anfang wäre natürlich Dich selbst erst einmal besser kennen zu lernen indem Du ausprobierst, was Dir wie gut tut. Viele Frauen genießen den Wasserstrahl aus der Brause in der Badewanne, andere nutzen Spielzeuge wie Vibratoren oder wissen wo sich ein Finger besonders gut anfühlt. Diese Erfahrungen kannst Du dann an Deinen Partner weitergeben... . Wir Männer sehen Euch gerne zu und lernen!

Die zuverlässigste Möglichkeit, um eine Frau zum Höhepunkt zu bringen, ist das LECKEN - wenn der Mann weiss, was er zu tun hat bzw. die Frau zu erkennen gibt was ihr gefällt. Am sinnvollsten ist Ihr macht "Ladies First" - d.h. lass' Dich von Deinem Freund zum Orgasmus lecken und DANN erst kommt der eigentliche Verkehr. Jetzt solltest Du auch feucht und entspannt genug sein für "mehr"... . So vorbereitet kommen viele Frauen dann das eine oder andere weitere Mal. Es ist ja ganz nett, wenn man gleichzeitig kommt - aber verkrampft darauf hinzuarbeiten ist lusttötender Quatsch!

Zum Thema "richtig lecken" gibt es reichlich Literatur - online und gedruckt. Vielleicht gleich noch als Geschenk für IHN besorgen?

Beim Verkehr habt ihr die besten Chancen, wenn Du auf ihm reitest, das Kreuz durchdrückst damit Du Deinen Kitzler an seinem Schambein reiben kannst. Viele Frauen bevorzugen es wenn hierbei der Mann dort nicht rasiert ist. Natürlich kannst Du Dich beim Verkehr auch selbst mit der Hand um den Kitzler kümmern - aber von Cunnilingus hast Du sicher mehr.

Hundertprozentige Rezepte zum Orgasmus gibt es trotzdem nicht, denn das wichtigste Sexualorgan einer Frau sitzt nicht zwischen den Beinen, sondern zwischen den Ohren. 
Wenn eine Frau den Kopf nicht frei hat oder sich verkrampft (z.B. weil sie unbedingt "

richtig vaginal"

kommen will oder der Meinung ist

"der kann das ohnehin nicht..."

) wird das nix..

Die eigentliche Herausforderung ist ja auch nicht die Frau zum Orgasmus zu bringen - das ist mit etwas Erfahrung kein Problem, sondern die Spannung entsprechend langsam aufzubauen, sie hinzuhalten und den Höhepunkt hinauszuzögern indem man im entscheidenden Moment einen Gang runterschaltet und sie erst dann kommen zu LASSEN, wenn Sie kurz vorm durchdrehen ist...



Seid nett aufeinander!



R. Fahren

Antwort
von SonjaDieKatze, 155

ich denke eher du redest dir da selbst viel ein. das du ihn entjungfert hast ist kein grund das er dich nicht befriedigen kann, du solltest ihm wohl einfach sagen was du magst und was nicht, riechen wird ers nicht können ;) bin für meinen im ganzen die erste ( kuss, beziehung, sex) und das ist alles kein problem. ich würde an deiner stelle mal aufhören nachzudenken und mich einfach mal fallen lassen ^^ lust btw bekommt man spontan, lass ihn mal an dir rumspielen, lass dir dir die augen verbinden und achte nur auf das was du fühlst. die schmerzen werden eher davon kommen das du dich innerlich weigerst. 

Antwort
von SeBrTi, 99

Schließe mich den anderen an.

Nur weil du ihn entjungfert hast, heißt es nicht automatisch das er schlecht ist. Er weiß nicht was du magst, das musst du ihm sagen.

Die Schmerzen werden eher davon kommen das du eig nicht mit ihm schlafen möchtest und dich verkrampfst..

Antwort
von Tomy31, 110

Egal was er macht er kann mich nicht befriedigen. Die Messlatte ist schon mal sehr hoch angesetzt. Du liegst wahrscheinlich nur da und ärgerst dich über jede Handlung deines Freundes. Deswegen hast du wahrscheinlich die Schmerzen.

Wenn dir an ihm was liegt dann ändere das. Wenn nicht mach Schluss aber sag ihm nicht dass er dich nicht befriedigen kann. Sonst raubt du ihm sein Selbstvertrauen wegen deiner zu hohen einseitigen Ansprüche.

Kommentar von MrBevc ,

Übertreib doch nicht. Das ist kein Grund sich zu trennen. Schämt euch beide.

Kommentar von Tomy31 ,

Wieso. So steht es doch förmlich im Text.

Antwort
von Kandahar, 114

Er hatte sein erstes mal mit mir und somit kann er mich auch nicht befridigen egal wie sehr er sich bemüht.

Das ist kein Grund, eine Frau nicht befriedigen zu können. Sagst du ihm nicht, was du gerne magst?

Die Schmerzen hast du sicher, weil du dich beim Sex verkrampfst. Ihr müsst miteinander reden, sonst wird das nichts.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community