Frage von ercanlive, 51

😯HHHHILFEEEE😯 Meine Hände schwitzen ständig - Wie geht es weg?

Omg Leute, meine Hände schwitzen die ganze Zeit! Ich weiss nicht wieso, sogar an den kältesten Tagen... Hilfeeee😞😞😞😨😨😨 PS: Ich kann keinen mehr meine Hand geben 😱😷😵...

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Sascha Ballweg, Grafiker & Kaufmann, 19

Du leidest wohl unter Hyperhidrosis palmaris, was ein versierter Dermatologe anhand eines Schweißtests messen und diagnostizieren kann (und sollte).

Was die Bekämpfung des übermässigen Schwitzens angeht solltest Du klar differenzieren zwischen Produkten, die die Haut austrocknen und Produkten, die übermässiges Schwitzen reduzieren.

Die Haut auszutrocknen bedeutet, dass sie an Spannkraft verliert und anfällig wird für Risse und Erkrankungen.

Wenn Du in Heimanwendung dauerhaft etwas gegen Schweißhände unternehmen möchtest, bleibt nur ein hoch dosiertes Antitranspirant oder die Leitungswasser-Iontophorese. Salbeikapseln kann Du leider vergessen, außer Du schwitzt nur ein wenig.

Unter der Suchphrase "Antitranspirante im Vergleich" findest Du im Netz eine sortierbare Liste der gängigsten Antitranspirante. Sortieren kannst Du diese z. B. nach der Höhe der Wirkstoff-Dosierung in %. Bei den Händen und Füßen gilt hier auf jeden Fall "je höher desto besser"!

Bei der Leitungswasser-Iontophorese würde ich Dir auf jeden Fall zu einem modernen Gerät raten, dass eine deutlich schonendere Anwendung und mehr Anwendungsmöglichkeiten bietet. Ein gutes, sicheres, modernes und langlebiges Iontophoresegerät kosten aber um die 600 Euro.

Im Anhang poste ich mal einen Screenshot eines meiner YouTube-Videos, in dem Du meine extrem schwitzenden Hände im unbehandelten Zustand siehst. Glaub mir… wenn man diese Froschfinger trocken bekommt, bekommt man alles trocken ;) 

Konnte ich Dir mit meiner Antwort schon etwas weiterhelfen? 
 
Würde mich sehr freuen!

Liebe Grüße Sascha Ballweg

Antwort
von emily2001, 20

Hallo,

siehe dies:

http://gesundpedia.de/Schwitzende_H%C3%A4nde

Laß dich gesundheitlich abchecken, zusätzlich zum großen Blutbidl auch deine Hormonwerte.

Alles Gute, Emmy

Antwort
von liloooooooooo, 17

Das kann einfach auch nur von zuviel Stress oder aufregung sein. Oder Veränderungen.

Psycisch, aber es ist sicher keine Schlechte Idee zum Artzt zu gehen und sich durchzutschecken zu lassen.

Aber mach dir keine Sorgen das ist nichts Schlimmes.

Antwort
von DerDudude, 20

Das Problem kenne ich.

Das erste Mal wo es mir bei mir aufgefallen ist, war in der Grundschule. Als ich die Hände vom Tisch erhob, waren da echt Tropfen von Schweiß drauf.

Hilft eigentlich nur, dass du dich dran gewöhnst und damit lebst und vor dem Händeschütteln nochmal kurz an der Hose abwischst.

Kommentar von ercanlive ,

Hä und wann geht es weg also wann hört es auf ??? 😨😨😨

Kommentar von Nothin ,

Bei mir ging das einfach so im Alter von 16 weg.

Kommentar von DerDudude ,

Eventuell nie.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten