Frage von Lisaun1, 141

hhay Leute hatte Sex und Kondom ist gerissen ist sie schwanger bin aber nicht gekommen wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit?

steht oben

Expertenantwort
von isebise50, Community-Experte für Sex & Verhuetung, 46

Eine Frau kann nur schwanger werden, wenn Spermien mit genügend Samenflüssigkeit direkt in ihre Scheide gelangen, also in ihr inneres Geschlecht, oder wenn sie oder ihr Partner genügend ganz frisches Ejaklulat an den Fingern hat und den Scheideneingang damit berührt oder die Finger in die Scheide einführt.

Aber schon vor der Ejakulation (Samenerguss) wird bei sexueller Erregung das Präejakulat (umgangssprachlich auch Lusttropfen) abgesondert, in dem möglicherweise Spermien sind. Wissenschaftliche Studien kommen da zu unterschiedlichen Ergebnissen.

Diese Tropfen dienen unter anderem als natürliches Gleitmittel und treten ohne Zutun bzw. Beeinflussbarkeit des Mannes aus.

In Lusttropfen befindet sich jedoch (wenn überhaupt) nur ein Bruchteil der Menge Spermien eines Samenergusses. Zudem fehlt ein Großteil der weiteren Bestandteile der Samenflüssigkeit, die für das Überleben der Samenzellen
und für eine erfolgreiche Befruchtung nötig sind.

Doch wenn der Lusttropfen direkt oder zumindest in noch feuchtem Zustand in die Vagina gelangt, ist eine erfolgreiche Befruchtung möglich, wenngleich auch sehr unwahrscheinlich.

Spermien überleben im weiblichen Körper bis zu 5 Tage und können im Eileiter auf ein Ei warten. Eine Eizelle ist maximal 24 befruchtungsfähig. Die fruchtbare Zeit erstreckt sich demnach von 5 Tagen vor bis einen Tag nach dem Eisprung. Nur in dieser Zeit kann eine Frau schwanger werden.

Aber kaum eine Frau funktioniert wie ein Uhrwerk und der Eisprung lässt sich nicht sicher einfach am Kalender abzählen.

Etwa 12 bis (hormonell bedingt maximal) 16 Tage nach dem Eisprung setzt die Periode ein.

Die Zeit bis zum Eisprung kann sehr unterschiedlich lang sein. Also enstehen größere Zyklusunregelmäßigkeiten immer in der ersten Phase vor dem Eisprung. Das weiß man aber erst hinterher durch das Einsetzen der Periode.

Blutet sie lange und erwischst einen verkürzten Zyklus, dann schliddert sie sogar am Ende ihrer Periode gegebenenfalls schon in ihre fruchtbare Zeit und es kann zu einer Schwangerschaft kommen.

Was nützt dir die ganze Wahrscheinlichkeitsrechnung, irgendjemand ist immer die Statistik!

Wenn kein Kinderwunsch besteht bzw. eine Schwangerschaft eine Katastrophe wäre und das Malheur ist noch nicht all zu lang her, ist gegebenenfalls noch Zeit für eine "Notfallverhütung".

Alles Gute für dich!

Kommentar von Lisaun1 ,

Sie hatte gestern zuletzt ihre Tage wie ist es dann ?

Kommentar von isebise50 ,

Lies doch einfach meine Antwort, das steht da drin!

Blutet sie lange und erwischst einen verkürzten Zyklus, dann schliddert sie sogar am Ende ihrer Periode gegebenenfalls schon in ihre fruchtbare Zeit und es kann zu einer Schwangerschaft kommen.

Oder hatte sie ihre Periode nach dem Sex? Das wäre eine sehr nützliche Information gewesen.

Eine Periodenblutung zur erwarteten Zeit von normaler Dauer und Stärke ist ein sehr sicheres Zeichen dafür, nicht schwanger zu sein.

Antwort
von DerKorus, 50

Kann ich dir nicht so genau sagen, aber was würde es dir auch nützen? Wenn die Wahrscheinlichkeit 99% ist das sie schwanger ist kann sie trotzdem nicht schwanger sein und wenn sie 99% ist das sie nicht schwanger ist kann sie schwanger sein. Macht einen Test das ist besser, und pass nächstes mal beim Kondom anziehen besser auf das du es nicht verletzt dann reisst es auch nicht (ausser es war schon über dem Ablaufdatum und desshalb vieleicht spröde.

Antwort
von Raylobeen, 54

Anhand der hier vorliegenden Fakten und Informationen kann ich mit ziemlich hoher Wahrscheinlichkeit einen Grundsatz von 45.012% festlegen.

Kommentar von Lisaun1 ,

Sie hatte gestern dann noch zuletzt ihre Tage 

Kommentar von NightHorse ,

sicher das du keinen Rundungsfehler hast? ich komme auf 45,012578246% ;-)

Antwort
von NightHorse, 38

Für eine schwangerschaft reicht in der Theorie ein einzelnes Spermium aus.

Ein Orgasmus ist hierfür nicht nötig, den bereits vorher treten bereits kleine mengen von Spermien aus, und können zu einer Schwangerschaft führen. Die Warscheinlichkeit ist aber recht gering.

Warte einfach ab was passiert.

Antwort
von Lucielouuu, 26

Die Wahrscheinlichkeit?!
Wenn ihr Sex habt und dabei dass Kondom reißt und ihr auf keinen anderen Weg verhütet habt, dann ist sie wahrscheinlich schwanger.

Kommentar von Lisaun1 ,

Sie hatte gestern ihre Tage noch gehabt 

Kommentar von Lucielouuu ,

Wenn sie ihre Tage hat ist eine Schwangerschaft ausgeschlossen, wenn ihr allerdings Sex während der Periode hattet ist es auch durchaus möglich, dass sie jetzt schwanger ist.

Antwort
von Sonja66, 34

Da musst dich an die Physiker wenden, die erstellen dir ne Wahrscheinlichkeitsrechnung. Dann weißt es.  ;-)

Antwort
von Gaskutscher, 46

Die Wahrscheinlichkeit für was? Das sie Schwanger ist? Wohl 100% wenn sie es sagt.

Antwort
von lyssander, 39

Mach doch einfach einen test

Antwort
von Brylin13, 55

Wenn garkein Sperma in ihr eingedrungen ist dan stehen die Chancen, recht gut das sie nicht schwanger ist :)


Kommentar von iiaasskk ,

Lusttropfen?

Kommentar von Lulu646785 ,

Passiert selten ;)

Kommentar von Brylin13 ,

Was willst du mir mit Lusttropfen vermitteln? Wenn du meinst nur wenig Sperma dan ist es eher unwahrscheinlich :).

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community