Frage von Archimedes777, 44

Hey,wer kann mir zu folgender Frage eine Antwort geben,ein Bekannter war auf den Arbeitsamt.er stellte dort die Frage:"Wie lange müssen Eltern ihren Kindern?

finanzielle Unterstützung gewähren,gibt es eine Altersgrenze oder sind die Eltern verpflichtet bis an das Lebensende dies zu tun? Er hat eine vierjährige Ausbildung zum Krankenpfleger abgebrochen,aus betrieblichen Gründen.Auf dem Arbeitsamt erhielt er die Auskunft,die Eltern stehen in der Pflicht dies solange zutun bis er einen eigenen Job hat und davon leben kann.Danke im voraus. mit freundlichen Grüßen Archimedes777!

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von herakles3000, 19

Die antwort ist falsch unterhalt mus man nur bis 18 zahlen und bis 25 kann es durch ausbildung oder studium möglich sein das man bisdahin zahlt.Aber Arbeitslosiegkeit ist ab 18 kein grund  für unterhalt.

Wen es nach dem jobcenter geht wollen die das das kind bis 25  zu hause ist und auch  nur von den eltern unterhalt bekommt .

Ist das kind 25 mus das amt sogar eine wohnung bezahlen.

Solange das kind zuhause ist reicht die unterkunft und esssn usw aus.

Wen er aud betrieblichen gründen abgebtrochen hat redet mal mit ihm  den eine ausbildung kann man auch wo anders  fortsetzen  ohne zeitverluste

Kommentar von Archimedes777 ,

Er ist aus dieser Berufsrichtung ausgestiegen,wegen innerbetrieblichen Problemeen.Er hat die Ausbildung an den Nagel gehängt und wird als Quereinsteiger beruflich einen anderen Weg einschlagen.Archimedes777!

Kommentar von herakles3000 ,

Das wars dan auch mit dem unterhalt egal was das jobcenter sagt.Hat er zb das 2 jahre gemacht hat er anspruch auf Arbeitslosengeld oder später auf hartz 4 auch wen der satz niedrieger ist weil er zuhause wohnt.Außer er macht wo anders eine ausbildung.!

Geänder hat sich nur das das  joncenter die u25 reglung selber nutzt diese war eigentlich für langzeitstudenten gedacht

Antwort
von MrMiles, 25

Theoretisch bis zum 25. Lebensjahr, außer es liegen Gründe vor das schon vorher zu beenden.

Kommentar von Archimedes777 ,

Wer hat nun Recht? Ich kenne es auch nur so (25.Lebennsjahr),aber die Gesetze können sich geändert haben.

Antwort
von rwinzek, 18

Du meinst sicherlich eine 4 Monats ausbildung zum Krankenpfleger.
4 Jahre gibt es nicht.

Kommentar von Archimedes777 ,

3 Jahre Ausbildung Prüfung nicht geschafft,in Absprache mit der Einrichtung wurde es um 1Jahr verlängert.Abbruch nach dem 4.Jahr.Archimedes777!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten