Frage von MaiiTamox, 35

Hey,ich möchte bald ein Terrarium für Bartagamen bauen und ich habe gesehen das die meisten selbstgebauten Terrarien aus OSB-Platten bestehen,ich wollte....?

Hey,ich möchte bald ein Terrarium für Bartagamen bauen und ich habe gesehen das die meisten selbstgebauten Terrarien aus OSB-Platten bestehen,ich wollte fragen ob man auch anderes Holz benutzen kann?

Antwort
von Kayjay2k2, 25

ja das kannst du, aber Obs ist billiger und man kann es im jeden Baumarkt kaufen. Ich bin selbst stolzer Besitzer von 3 schlangen und 1 Waran . ich habe mir auch mit Obs platten ein 4er Terrarium gebaut und bin sehr zufrienden damit ☺.Suche mal im Internet nach Terrarien aus Obs-platten. Aber es ist deine entscheidung wie du es will ! 

Ich hoffe ich konnte dir helfen  ☻☺§!

Kommentar von MaiiTamox ,

naja nicht kanns ich wollte wissen ob ich auch andere Holzplatten benutzen kann aber Danke😅

Kommentar von Kayjay2k2 ,

Okay ☺ Kein Problem

Antwort
von jaybee73, 15

hi,

natürlich kannst du auch anderes holz verwenden. für eine bartagame muss natürlich ein recht großes terrarium her - um die 180 cm in der länge. da müssen die platten stabil und verwindungssteif sein, da sie sich sonst schnell verformen. sehr geeignet ist z. B. siebdruck. hier ist es besonders praktisch, dass die platten nicht versiegelt werden müssen, da auch in bartagamenterrarien immer mal wieder feuchtigkeit zum einsatz kommt. aber auch Multiplex oder MDF wird gern genutzt.

mir persönlich gefällt OSB absolut gar nicht. sieht immer irgendwie billig aus, auch wenn man die oberfläche lackiert oder anderweitig bearbeitet. zudem neigen OSB-platten auch zum aufquellen und gammeln. nicht mein fall. ich arbeite vorzugsweise mit fores, aluverbundplatten oder auch styrodur als hauptwerkstoff.

lg jana

Antwort
von Tippser, 14

Hi,

Ich denke auch dass OSB für Terrarien schon ziemlich optimal sind, doch evtl würden auch Spanplarren funktionieren, auf denen V100 steht. die sind auch relativ wasserunempfindlich. Massivholz würde auch funktionieren, aus z.b. Wasserfest verleimten Keilgezinkten Platten. Denkbar ist aber auch eine Tischlerplatte, die eine recht raue Oberfläche hat und somit nach innen aufgebrachtem Fliesenkleber einen guten untergrund bietet... die Frage ist immer, was von innen auch noch auf die Oberfläche aufgebaut wird...

Antwort
von Xineobe, 13

Hallo

Ja man kann auch z.B. funiertes Holz nehmen, oder natürlich auch massiv Holz.

Es sollte nur nicht noch billiger als OSB sein, damit bei Hitze nichts giftiges ausgasen kann. Und wie gesagt die Tiefe von minimum 80 cm erfüllt.

Grüße

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community