Frage von MaiiTamox, 29

Da meine zwei Bartagamen immer größer werden, möchte ich ein Terrarium bauen, daß ich für immer benutzen kann, wie groß muss es sein?

Hey,da meine zwei Bartagamen(Sie beißen/streiten sich nicht)immer größer werden möchte ich eines bauen was ich dann für immer für sie benutzen kann,wie groß muss dieses Terrarium sein?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von DeezNuts13, 16

Hallo, mindestens 200x80x80 oder größer zum Bauen eignen sich osb Platten perfekt und als Rückwand kann man Styropor nehmen und mit Fliesenkleber (Flexiblen!) Einstreichen und danach mit Wandfarbe anmalen gemischt mit Sand , habe damit persönlich sehr gute Erfahrungen. Viel Spaß noch mit deinen schönen Tieren.

Antwort
von Xineobe, 16

Hallo
Bei 2 Tieren mindestens 200x80x80, besser größer. Also 250x80x80, 200x100x100 usw. wäre schön ;) Nach oben hin gibt es keine Grenzen.

Es gibt auch bei Ebay Bausätze bzw kann man dort Wunschgrößen angeben. Wichtig 60 Tiefe und Höhe ist definitiv zu wenig ;)

Schau mal hier: Dort sind Ideen für Rückwände und eine Anleitung zum selber bauen =)
http://www.bartagamen.keppers.de/Rueckwand.html

Antwort
von SpeckMitSosse, 7

Hallo,

einmal die Frage: Handelt es sich um 1.1.0 oder 0.2.0 oder gar 2.0.0?

Grundsätzlich heißt es ja mindestens 5x4x3 (Faktor mal Kopf-Rumpf-Länge).

Bei einer Pogona Vitticeps hast Du 25cm KRL, wärst also bei (5*25)cm x (4*25)cm x (3*25)cm.

Das ist in den Augen der meisten Halter allerdings viel zu klein und entspricht wirklich nur dem gesetzlichen Mindestanspruch.

Bei 2 Tieren würde ich 250x100x80 vorschlagen. Bei einer solchen Größe solltest Du aber auch berücksichtigen, dass Du hier ggf. mehr als einen Spot benötigst, wenn die Tiere sich aus dem Weg gehen sollen muss es trotzdem für beide Tiere die Möglichkeit geben, sich zu sonnen.

Den Ausbau des Terrariums kannst Du selbst vornehmen. Du kannst beispielsweise Styropor nutzen, um die Struktur zu gestalten und das dann mit flexiblem Fliesenkleber in mehreren Lagen bestreichen. Die letzten Schichten kannst Du dann farblich noch abtönen. Das ganze kann dann z.B. auch mit Epoxidharz versiegeln.

Achte darauf, beim Bodengrund nicht nur Sand zu nutzen, sondern das ganze auch mit einem Lehmanteil zu vermischen, damit der Boden grabfähig ist.

Kommentar von SpeckMitSosse ,

Ich vergaß: Pro zus. Tier musst Du min. 15%, besser 30% auf die o.g. Rechnung aufaddieren.

Antwort
von lottiundbartis, 3

Hallo! Ich denke 200x80x70 wäre angemessen 

lg lotti

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community