Frage von Dully97, 52

Hey zusammen habe eine Frage zu meinem Auto?

Ich habe jetzt mit 18 mir mein eigenes Auto direkt nach dem Führerschein gekauft es ist ein Golf V 2.0 Fsi (150 Ps) halt , weil ich durch die Fahrschule und deinen beiden Audi`s von meinen Eltern nur Diesel gewöhnt bin weiß ich nicht ob ich richtig schalte meistens bei 2-3k hoch aber letztens als ich ihn jetzt ca schon 2k Kilometer gefahren bin ist die Katalysator Lampe angegangen und mein Vater meinte ich soll ihn ab und mal weiter ausfahren aber ich habe halt nur Kurzstrecken bis auf Arbeit 5-10 min da ist Auto noch kalt meistens ob es so gut wäre ihn dann zu treten will ich mal so in Frage stellen. Nun meine Frage ist wann kann ich hochschalten so das es Perfekt ist und das wieder diese dumme Lampe angeht

Antwort
von Startrails, 16

Warum fahren alle immer ihre Fahrzeuge warm? Ich habe noch nie Probleme gehabt wenn ich den Wagen/ Motor auch im kalten Zustand etwas härter rangenommen habe. Selbst alle Turbos die ich bis jetzt gefahren bin habe das problemlos verkraftet.

Wenn er warm ist, dann kannst du den Motor auch höher drehen lassen. Du musst das nicht jedes Mal machen, aber hin und wieder ist das schon ganz sinnvoll.

Dürfte auch nicht schaden, wenn du ab und zu mal auf die Autobahn fährst und dort dann die Gänge voll ausfährst sofern es die Verkehrslage zulässt - Fahranfänger sollten hier recht vorsichtig rangehen.

Antwort
von InQuestion, 31

Wenn der Motor nicht betriebswarm ist, dann schaltest du bei 2-3k richtig. Ab 90°C kannst du dann auch in die höheren Drehzahlbereiche fahren.

WIESO kauft man sich für 5-10km ein Auto mit einem so großen Motor und so viel PS? Die Kurzstrecke ist Gift für dein Auto! Kein Wunder, dass der Kat irgenwann meckert und freigebrannt werden will!

Du solltest auf jeden fall alle 2 Wochen auf die Autobahn und 50km oder mehr fahren, wenn du noch länger was von deinem Auto haben willst. Ansonsten mach so weiter!

Kommentar von Dully97 ,

hab mir jetzt eins mit mehr Leistung geholt weil ich in 3 Monatan nach meine Gesellenprüfung 50 km vom Arbeitsplatz weg ziehe und ich nicht mit nur maximal 160 über die Autobahn will ;3

Kommentar von derajax ,

Stimmt 160 sind für nen Fahranfänger ja auch viel zu langsam....

Kommentar von iddontkcree ,

2 Liter? Großer Motor? Wo lebst du -das ist absolut standart nicht groß hahahah

Antwort
von signk, 13

Satzzeichen haben durchaus ihren Sinn.!!  Erleichtern das lesen ungemein.. 

Kurzstrecken sind für jeden PKW Gift.., natürlich solltest du mal auf die Bahn, ihn mal ordentlich 'freiblasen' - sofern der Motor natürlich warmgelaufen ist. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten