Frage von mario12123, 51

Hey, Ziemlich viele Kinder in meiner Klasse Kindisch?

Hai, also ich komme bald in die 8 und habe bemerkt das in meiner Klasse so die Jungs von 12-14 Jahre alt sind bin selber 15 und sie sind leider sehr SEHR Unreif... Sie spielen Fangen jetzt nicht so schlimm aber auf deren Art schon oder Nerven einen dass sie dich antippen und dann wegrennen als hätten sie Panzer gesehen... Oder in der Klasse wie 5 Jährige rumrennen, Mädchen nerven, bein stellen... Es nervt halt so, weil ich leider mal steckengeblieben bin und jetzt mit jüngeren Zusammen in einer Klasse bin. Manchmal sitze ich nur rum und warte !!! Leise !!! auf den Lehrer und Schreie oder Laufe nicht durch die Klasse, ist nicht so als hätte ich keine Freunde, aber bei so komischen Sachen mache ich halt nicht mit wenn dann manche noch ohne Stimmbruch sind ist das echt nicht mehr zum aushalten. Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht?

Antwort
von XNightMoonX, 34

Das selbe Problem hatte ich, da waren wir inzwischen schon in der 9. Klasse. Die sind wie Grundschulkinder über die Tische gerannt, durch die Klasse getobt, haben rumgeschrien, die Sachen von anderen und Lehrer kaputt gemacht oder aus dem Fenster (2.Stock) geworfen usw.

Das Alter hat nichts mit Reife und Verstand zu tun. Manche sind halt geistig noch etwas jünger, als vom Alter her. Das wird alles noch werden.

Ich kann Dich da aber verstehen. Mich hat das auch immer extrem genervt. Da kannst Du leider nichts gegen machen. Aber mit 12/13 ist man irgendwie doch noch ein Kind. Daher sehe ich es da nicht ganz so dramatisch. Aber alles was älter ist, sollte sich doch etwas zusammen reißen können.

Antwort
von XxDerHelferXD, 23

Ich kann dich verstehen. Ich bin 14 und komme auch in die achte Klasse ( Bin mit 7 eingeschult worden ) Bei mir spielen sie wohl kein "Fangen" aber sie machen einen sehr unreifen Eindruck. Du könntest versuchen freundlich gegenüber ihnen zu sein. Eventuell erweisen sich ja manche doch als reifer. Dazu muss ich noch sagen, ich bin auch noch nicht im Stimmbruch. Die "reife" hat mit dem köperlichen manchmal nichts zu tun. Ich habe in der Klasse Freunde, die genau so alt sind oder etwas jünger. Diese haben auch schon mehr reife, als zum Beispiel andere. Du sollst einfach man sich abwarten, bis sie in die Pubertät kommen, bzw. diese Reife erlangen. Solange sollte es nicht mehr dauern. Falls du Lust hast, können wir uns in den Kommentaren darüber autauschen. Viel Erfolg trotzdem.

Antwort
von Sonnensunn, 13

Dafür hab ich leider kein Verständnis. Wer sitzen bleibt, muss sich mit dem Ergebnis arrangieren und nicht meckern, weil sich die Schüler dem alter entsprechend verhalten. Und du bist nur ein Jahr älter. Vergiss das nicht.

Du hörst dich eher so an, als seist du frustriert. Finde dich mit deiner Situation ab und beschwer dich nicht darüber. Ändern kannst du es eh nicht.

Antwort
von Nordseefan, 22

Ich finds toll, wenn Kinder lange Kind sind.

Mich regt eher das Gegenteil auf: 12 järhig oder auch 15jährige die meinen sie seien schon erwachsen.

Kommentar von Issei2 ,

Du findest es also toll wenn du genervt wirst, dir ein bein gestellt wird oder du die ganze Zeit Baby Stimmen hören musst? Bist wohl selber noch ein Kid das durch das Internet mit Blinde Kuh oder so Surft.

Kommentar von Nordseefan ,

Ne aber ich finde es furchtbar wenn sich 12 jährig wie 18 jährig benehmen.

Bein stellen ist sichelich in ok, kann aber zum Beipiel aus untereinander durchaus auch "spielerisch" sein

Kommentar von mario12123 ,

ich weiß nicht in was für einer Welt du lebst, komm dann stelle ich dir mal ein Bein und lache dich aus wie du auf deine Fress* fliegst.

Kommentar von Nordseefan ,

Ja, ja du Unschuldslamm.

Mensch hab dich mal nicht so. Klar, irgendjemand der zufällig vorbei kommt ein Bein stellen ist nicht in Ordnung. Auch nicht wenn man 6 ist.

Aber sonst? Warum soll man nicht Kind sein wenn man eines ist?

Kommentar von mario12123 ,

Ich meine die Geistliche Reife, es ist einfach Fremdschämen pur, wenn ich manchmal sehe wie sie sich verhalten!

Kommentar von Nordseefan ,

Wenn schon, dann die geistige Reife. Mit der Kirche hat das nichts zu tun.

Und ja sie mögen spielen. Dafür sind es halt Kinder.

Antwort
von atzef, 34

Äh...wieso sollten sich Kinder nicht mehr "kindisch" benehmen dürfen? Die können doch nichts für deine Leistungsschwäche.

Kommentar von Issei2 ,

Ich glaube er meint, dass sie wild umher rennen als hätten sie nur dummes im Kopf.

Antwort
von RudiCarrelHilft, 40

Ne sorry, solche Erfahrungen habe ich nicht gemacht. Ich bin halt noch nicht "steckengeblieben"?!

Kommentar von Issei2 ,

Steckengeblieben ist ein anderes Wort für Sitzengeblieben. Sollte man doch kennen ;).

Antwort
von mario12123, 42

Kann mir wer sagen wann das in etwa enden wird?

Antwort
von Mirsatiuzz, 7

Ich kann nur sagen... Du bist selbst noch ein Kind😉

Kommentar von mario12123 ,

Da ist wohl einer zu d*mm um es zu merken, ich bin 15, kein Kind, kein Teenager, ein Jugendlicher, Guckst du Jugendschutzgesetz,

Außerdem meinte ich die Geistliche Reife.

Kommentar von Mirsatiuzz ,

Ach willst du mir sagen du Gockel dass du mit 15 Jahren erwachsen bist oder was?!😂
Komm laber mich nicht voll lo und studier deine Größe du Gockel

Antwort
von mrssalihi, 11

Es ist doch toll wenn kinder, Kind sind?
Mit 12 ist man noch nicht erwachsen ;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten