Frage von emogothic, 50

Hey. Wie vegan werden (anfänger )?

Ich möchte vegan werden. Und ich hab keine ahnung wie ich damit anfangen soll. Bin halt auch erst 16 und leb bei meinen eltern. Das wird schwer wenn sie was mit fleisch und so kochen und ich kann ja nicjt komplett für mich alleine einkaufen... das wird schwer. Also leute wie geht das ?

Antwort
von xAveryx, 23

Am Anfang kommt das ganze einem fast unmöglich vor, ich war genau mal in der gleichen Situation wie du.

Ich würde mich da ganz langsam rantasten. Versuch erstmal nach und nach deinen Fleischkonsum einzuschränken. Irgendwann magst du es wahrscheinlich gar nicht mehr. Dann kannst du zu den nächsten Schritten übergehen. D.h. Ei und Milchprodukte weglassen. Ersteres wird dir wahrscheinlich einfacher fallen. Aber auch bei Milch gibt es tolle Ersatzprodukte.

Ganz wichtig: Nichts überstürzen und am wichtigsten ist immer noch, dass dir diese Ernährung Spaß macht. Sieh dir auf YouTube Dokumentationen an, suche dir im Internet alle möglichen Informationen darüber, denn es ist sehr wichtig, dass du alle Lebenswichtigen Nährstoffe aufnimmst und da gibt es einiges zu wissen. 

Das mit dem Zuhause kochen ist auch nicht so schwierig wie man anfangs denkt. Man ernährt sich ja größtenteils von Obst und Gemüse. Schau einfach im Internet nach Rezepten, sag deiner Mom was du dafür brauchst und dann koche was tolles draus. Es gibt so viele einfache Rezepte. Vielleicht kannst du ja auch mal für deine Eltern mitkochen und ihnen zeigen, dass vegan auch richtig gut  schmecken kann. Außerdem kannst du auch bestimmt oft bei deinen Eltern mitessen, da musst du halt nur die tierischen Produkte weglassen.

Wenn du irgendwelche Fragen hast, dann schreib mir einfach.

Antwort
von Vivibirne, 12

Du verzichtest auf eier milch Honig Fleisch fisch butter etc. also alles was TIERISCH ist.
Informiere dich drüber. Es gibt natürlich Ersatzprodukte:
Vegane nudeln/ Schokolade/ joghurt
Mandelmilch/ sojamilch/ reismilch/ kokosmilch, aufstriche und ei ersatz. Beim backen kann man zb bananem statt Eier nehmen oder apfelmus ... Im internet gibt's genug rezepte für veganes essen, zb vegane burger oder Ofenkartoffeln mit avocado dip.

Vegan werden kannst du von heute auf morgen oder schritt für schritt.
Iss nüsse
Haferflocken
Soya Joghurt und sojamilch
Reis
Kartoffeln
Kürbis
Obst
Gemüse
Brot
Laugenstange
Samen

Antwort
von ev0let, 11

Ich weiss du möchtest sowas wahrscheinlich nicht hören aber bist du sicher das du es möchtest?

Vegan ist nicht gesund. Vegetarisch hingegen kann gesund sein man muss einfach (besonders als Frau) aus den Eisengehalt achten.

Du musst auf sehr viel verzichten, und wieso genau Vegan? Die meisten Eier sind unbefruchtet also tötest du niemand, die Milch tut den Kühen auch nicht weh.

Ausserdem wird es teurer, wenn du dir dein einkauf nicht leisten möchtest, können es deine Eltern? Passen sich deine Eltern an dich an? Was ist wenn du von der Schule nachhause kommst und es gibt zb Carbonara, kochst du dann noch selbst was? ist das für deine Eltern ok?

Wenn du es wirklich durchziehen möchtest, würde ich dir empfehlen viele Veganische Gerichte herauszusuchen die Nahrungsmittel einzukaufen und es dann zu Hause zu Kochen oder am besten redest du mal mit deinen Eltern darüber.

Kommentar von mulano ,

Veganische Gerichte :D

Kommentar von ilknau ,

@mulano:  Das stimmt ebenso wie: vegane... :D

Antwort
von Kito101, 32

Werde doch erstmal Pescetarier oder Vegetarier. Veganer ist schon ne große umstellung und du darfst einfach nix mehr essen. Da versteh ich auch deine Mutter, dass die keine Lust hat sich darauf einzustellen...

Kommentar von BrightSunrise ,

Dürfen tut man alles essen, was andere Menschen auch essen. Man möchte bestimmte Lebensmittel nur nicht mehr zu sich nehmen und dennoch bleiben mehr als genug Nahrungsmittel übrig.

Kommentar von Kito101 ,

Warum sind veganer eigentlich immer direkt getriggered.(Ist ja direkt so wie feministen)  Ich sag nur, dass ich für normal essende Menschen eine Umstellung im Alltag ist

Kommentar von BrightSunrise ,

Dass es eine große Umstellung ist, ist auch vollkommen richtig.

Ich wollte nur das mit dem "darfst einfach nix mehr essen" korrigieren. Das ist nämlich nicht richtig.

Entschuldige, falls ich etwas aggressiv rüber kam, das war wirklich nicht meine Absicht.

Kommentar von wickedsick05 ,

doch das ist richtig. Wenn man sich veganer nennen will DARF man gewisse dinge nicht mehr essen...

Kommentar von ilknau ,

@kito: Geistige Konditionierung - wofür das sofortige Anspringen auf Triggerworte spricht

Antwort
von wickedsick05, 19

selbst Kochen und Pillen schlucken oder Spritzen setzten um alle Nährstoffe zu bekommen. Vegan ist eine Mangelernährung die ohne Supplemente nicht funktioniert. Daher leiden 90% der Veganer am B12 Mangel, 30% haben eine zu geringe Knochendichte und nach 15 Jahren eine erhöhte Sterblichkeit.

Kommentar von Kito101 ,

Einer der mich versteht

Kommentar von mulano ,

Fleischesser haben auch oft einen B12-Mangel.

Kommentar von wickedsick05 ,

8% der Mischköstler leiden am B12 Mangel und zwar ältere Menschen die Nährstoffe nur noch sehr schwer aufnehmen... das ist nicht oft

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten