Frage von Sam0905, 45

Hey (w) habe Angst vor Nähe (Schuld ist mein Vater) was tun?

Also ich totale Angst vor Nähe wenn mir Menschen zu nahe kommen werde ich panisch und bekomme oft auch Panikattacken das liegt daran das mein Vater als ich klein war mich oft an unangenehmen stellen angefasst hat und mich Zwang bei ihm zu bleiben seitdem lass ich keinen an mich ran hatte dadurch noch nie eine Beziehung und konnte nur betrunken jemanden küssen ich weiss einfach nicht mehr was ich tun soll habe auch Depressionen und war 3 mal geschlossene Klinik und 1 mal offene Klinik

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von tachyonbaby, 13

Nun, irgendwann ist man erwachsen und hat es selbst in der Hand mit Traumata und Verletzungen umzugehen. Es liegt an Dir, ob Du Dich lieber in Schuldzuweisungen und Selbstmitleid ergehen willst oder aktiv Dein Leben in die Hand nimmst und das Beste daraus machst.

Viel Erfolg!

Antwort
von helferboy, 16

Professionelle Hilfe? Ich bin kein Profi aber ich denke mal, dass du so ein starkes Problem am besten mit Profis angehst. Betrifft deine Berührungsangst nur den sexuellen Teil (also hast du nur im Umgang mit dem anderen Geschlecht Probleme oder generell Probleme mit allen Bindungen [körperlich und freundschaftlich]?) und hast du sonst noch gute Freunde denen du dich anvertrauen kannst und die dir zur Seite stehen? Ich glaub das sind zwei wichtige Punkte : 1. Professionelle Hilfe und 2. gute Freunde.

Kommentar von Sam0905 ,

Nur mit dem andren Geschlecht mit Freundinnen habe ich keine Probleme

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community