Frage von SRAM30, 90

Hey PC Friert öfters ein...?

Hey..ich hab dieses Problem schon lange hab auch lange nach einer lösung geschaut aber nichts gefunden deswegen frag ich einfach mal selbst..

Ich hatte ein Praktikum bei einer Computer-Fachwerkstatt.. IT Manager oder so :o

Aufjedenfall hab ich mal meinen PC dorthin gebracht weil ich nen Grafik-Karten Defekt vermutet hatte was sich auch als Wahr herausgestellt hat der Lüfter war kaputt. Aufjedenfall haben wir ihn gewechselt die gleiche Grafikkarte rein etc... So damals hatte ich 4gb RAM.. da dachte ich mir kann ich das ya auch direkt verdoppeln.. So hab jetzt 8gb RAM.. Ich denke nicht das es am RAM liegt aber es kann sein soweit ich weiß oder ?

Naja ich denke es Liegt an Windows 10 weil seitdem ist es mir wirklich eingefallen..ich würde Windows zwar zurück auf Win7 bringen aber hab schon nen Reset gemacht gehabt..gibt es irgendwie eine andere Funktion ?

Hat noch einer das gleiche problem ?

( Pc friert einfach ein ohne eine Meldung wirklich garnichts..das einzige was ich dann machen kann ist den Ausknopf solang halten bis mein PC Runterfährt..)

Danke für jede Antwort MFG

Antwort
von Martin39m, 65

Da gibts mehrere Dinge die es sein könnten ->

Cpu wird zu heiss (sitzt der Lüfter ordentlich drauf - ist wärmeleitpaste drauf), Festplatte defekt, Ram defekt , etc....

Da hilft es nur die einzelnen Teile zu testen (im Bios die temperatur ansehen).

chkdsk für die Festplatte durchführen,

Virusscan durchführen (kann auch das System zum Absturz bringen).....

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community