Frage von BinLeiderRatlos, 30

Hey Noch eine Frage :)?

Bei mir im Text steht

"Begründe davon ausgehend (von der Elektronenschreibweise vom Kohlenstoff) die Anzahl der gebundenen C-Atomen pro C-Atom"

Wenn mir einer Schnell Helfen könnte wäre das gut... Ich komme nicht ganz klar mit diesem Satz... Hilfe bei der Auflösung nötig !!!

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von ThomasJNewton, 14

Kohlenstoff steht in der Mitte des Periodensystems.

Es kann nicht mal eben 4 Elektronen abgeben oder aufnehmen, also zu einem Ion C⁴⁺ oder C⁴⁻ werden.
[Für die Klug..., C⁴⁻ gibt es zumindest theoretisch, als Carbid vom Typ Methanid. Aber ob das wirklich ein Ion ist, wäre zu diskutieren.]

Und wenn es weder 4 Elektronen abgeben noch aufnehmen kann, was macht es dann?
Es teilt sie friedlich mit seinen Bindungspartnern.

Das nennt sich dann Elektronenpaarbindung, kovalente Bindung, Atombindung, ist alles dasselbe.

Dass es insgesamt 4 Bindungen eingeht, heißt aber nicht, dass es 4 Bindungspartner geben muss.
Es gibt auch Doppel- und Dreifachbindungen zu einem Bindungspartner.
Für die Klugsch... sogar Eineinhalbfach-, Eineindrittelfachbindungen und schlimmeres.

Rein aus der Elektronenschreibweise kannst du die Anzahl der Bindungspartner jedenfalls nicht ableiten.
Nur die Anzahl der Bindungen. Vier nämlich.

Und all das ist natürlich ewas vereinfacht. Klug... werden Fehler finden, oder unzulässige Vereinfachungen uhd Verallgemeinerungen.

Deine Frage lässt sich nicht schnell und richtig beantworten.

Kommentar von BinLeiderRatlos ,

Finde das gut von dir so eine erklärung abzugeben :)

Antwort
von BVBDortmund1909, 21

Ein C-Atom kann 4 Bindungen eingehen,da es 4 mal geladen ist,also 4 Anionen besitzt,meinst du das?

LG

Kommentar von BinLeiderRatlos ,

Hat mir schon ein bisschen geholfen, danke dir ^^

Kommentar von ThomasJNewton ,

Auch wenn du das richtige meinst, etwas mehr Sorgfalt wäre angemessen.

Kommentar von BVBDortmund1909 ,

Ja,aber wie meinst du das?4 mal negativ?So hat uns das zumindest unser Chemie-Lehrer erklärt

Kommentar von ThomasJNewton ,

Bei einer Atombindung, wie Kohlenstoff sie eigentlich immer eingeht, werden Elektronen weder abgegeben noch aufgenommen, sie werden als "bindendes Elektronenpaar" friedlich geteilt.

Auch wenn sie (die Elektronenpaare) nach der "Oxidationszahl" theoretisch einem Atom der Bindung allein zugeordnet werden:
Das ist eine Ordnung, die der Mensch reinbringt, um Reaktion besser verstehen zu können.
Das spiegelt keineswegs die reale Ladungsverteilung wider.

Ein Chemielehrer muss halt Schülern die Chemie beibringen, die anfangs null AHnung haben.
Da bleibt bei den Schülern auch mal was falsch hängen.

Manches ist auch nicht wirklich falsch, sondern nur vorläufig richtig, bis es nur als Verallgemeinerung richtig ist.

Kommentar von BVBDortmund1909 ,

Vielen Dank für den Hinweis

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten