Hey, meine Familie und ich wollten von Hannover nach Türkei fliegen. leider habe ich schreckliche angst abzustürzen. Zu wie viel Prozent kann es sein das wir..?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

"Zu wie viel Prozent kann es sein das wir..?" 

Ja was? Abstürzen oder heile ankommen? So gut wie alle Flugzeuge auf der Welt kommen heile und in einem Stück am Zielflughafen an. 

Ja, es gibt Abstürze, aber Du musst unterscheiden zwischen dem Absturz eines Flugzeugs ganz allgemein und der Wahrscheinlichkeit, dass es genau das Flugzeug ist, in dem Du gerade sitzt. Da müsstest Du mindestens 18.000 Jahre jeden Tag fliegen, bis das passiert. 

Das ist doppelt so lange, wie es Ackerbau gibt. 

(Quelle: Sendung "Quarks & Co." 07/2012 zum Thema Flugsicherheit) 

Allerdings gilt das für "normale" Flugunfälle, nicht für Terrorakte oder Irrtümer des Militärs. 

OK, Flüge in die Türkei sind jetzt wegen der politischen Lage und geographischen Nähe zum Kriegsschauplatz Syrien vielleicht nicht so entspannend wie die auf die Kanaren oder nach Südamerika. Aber die Lage hat sich ja nicht erst gestern entwickelt.  

Man muss natürlich auch nicht freiwillig in einen "Krisenstaat" fliegen, oder wenn doch, darf man sich nicht über das erhöhte Risiko beschweren. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist gefährlicher, zu Fuß zu gehen. Wobei, ganz stimmt das nicht. Sieh dir einmal diese Statistik an: https://en.wikipedia.org/wiki/Aviation\_safety#Accidents\_and\_incidents

"bn" = "billion"

Da  wird also gezählt, wie viele tödliche Unfälle es "per billion journeys" gibt. Zu Fuß sind das 40, und im Flugzeug 117. Nur: Eine "Reise" im Flugzeug, das ist z.B. der Hinflug. Der Rückflug ist eine weitere "Reise". 

Aber was ist eine "Reise" zu Fuß? Das ist der Weg morgens zum Schulbus. Dann der Weg vom Schulbus nach Hause. Die Runde um den Block mit dem Hund. Der Gang zum Bäcker. Und so weiter. Es ist nicht ungewöhnlich, an einem einzigen Tag fünf oder mehr "Reisen" zu Fuß zu unternehmen. Und schon hat man für jeden Tag ein Risiko von 200 pro Milliarden Tage, tödlich zu verunglücken. Das Risiko, von einem Auto überfahren zu werden, ist also an einem einzigen Tag schon höher als das Risiko, mit dem Flugzeug zu verunglücken.

Wenn dich das noch nicht überzeugt, dann schau einmal auf Flightradar24. Da siehst du alle Flugzeuge, die jetzt in diesem Moment unterwegs sind. Eine ganz schöne Menge, oder? Und trotzdem hört man nur ein oder zwei Mal pro Jahr von einem schweren Unfall.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mach dir keine Gedanken darüber! Ja, die Wahrscheinlichkeit ist da, aber die ist soooo winzig klein. Pro Jahr werden ca. 600 Mio. Flüge absolviert, Sport- und Segelflugzeuge von Privatpersonen inbegriffen.

Pro Jahr stürzen ungefähr zwischen 10 und 20 Flugzeuge ab, 2015 wurden laut Statistik 12 Flugzeugabstüze registriert.

Wenn man jetzt die Anzahl Flüge/Jahr und die Anzahl Abstürze/Jahr vergleicht, so liegt die Wahrscheinlichkeit bei ca. 0,00000006 %, vermutlich sogar noch weniger, selber Opfer eines Flugzeugabsturzes zu werden.

Ausserdem sollte man eigentlich ja eher totale Angst im Strassenverkehr haben, da werden weltweit pro Monat mehr Tote registriert, als bei Flugunfällen in einem Jahr!

So, ich hoffe, ich konnte dir damit die Angst ein bisschen nehmen, freu dich auf den Urlaub und geniesse vorallem den Flug :) Fliegen ist etwas wundervolles!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Wahrscheinlichkeit, auf dem Weg zum Flughafen einen tödlichen Autounfall zu haben, ist um einiges höher.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Wahrscheinlichkeit im Lotto 6 Richtige zu haben ist größer...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da ist die Autofahrt zum Flughafen über das 1000 fache gefährlicher!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schau am besten mal auf flightradar24.com!
Dort siehst du alle Flugzeuge die gerade live in der Luft sind und bekommst selber einen Eindruck wie ungefährlich das ganze eigentlich ist!

Viel Spaß im Urlaub! :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung