Frage von roemergruft, 37

Hey Man hat eine Aubildung gemacht, und diese mit einem IHK- Abschluss beendet. Als Fachkraft für.. Reicht so ein abschluss als voraussetzung für ein studium?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Hideaway, 27

An der Volkshochschule schon.

Expertenantwort
von FORTBILDUNG24, Business Partner, 16

Hallo roemergruft,

leider reicht das noch nicht für ein klassisches Studium an einer Uni oder FH.

Du könntest aber den staatlich geprüften Betriebswirt in Vollzeit machen (dauert nur ca. 9 Monate). Danach hast Du auch die Zulassungsvoraussetzung und einen weiteren Titel. Aus unserer Sicht ist das besser als BOS (Fachabitur).

Hier findest Du Anbieter für die Weiterbildung zum staatl. gepr. Betriebswirt IHK von verschiednen Anbietern (Vollzeit, Abendschule oder Fernlehrgang).

https://www.fortbildung24.com/betriebswirt-ihk/suchergebnisse.html

Viel Erfolg und Gruß

Serviceteam FORTBILDUNG24

  

Antwort
von Schaco, 23

Nein, man müsste noch ein Jahr Berufsoberschule anhängen um die Hochschulreife zu erlangen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community