Frage von Benutzernxme, 50

Hey mal ne ganz andere Frage. Ich habe eben seit einiger Zeit sehr sehr feine Haare auf meiner Stirn , Schläfe und unter Auge bemerkt.?

Und dachte mir wieso benutze ich nicht einfach Enthaarungscremes? Natürlich teste ich davor ob es klappt und ob meine Haut es verträgt. Vorallem am Nacken und diesen Bereich könnte man damit auch weg machen.

Wie lange dauert es denn bis es wieder nach wächst. Und zieht es da die Wurzel mit raus oder wächst es wie bei einer Rasur dichter nach?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Widde1985, 13

Hallo Benutzernxme,

Enthaarungscremes beinhalten reine Chemie und können die Haut schädigen! Im Gesicht sieht es natürlich besonders blöd aus, wenn die Creme irgendwelche schädlichen Nebenwirkungen hat, würde das besonders blöd aussehen. 

Benutze lieber Kaltwachsstreifen. Die kannst du dir auf die richtige Größe zurecht schneiden. 

Lg. Widde1985

Kommentar von Widde1985 ,

Danke für den Stern! Freut mich, dass ich dir weiter helfen konnte! 

Antwort
von Roleme, 27

Es wächst wie bei der Rasur nach, da du mit dem Spachtel, der in den Enthaarungscremes enthalten ist, die Haare an der Haut "abziehst". Du könntest diese feinen Haare mit Gesichtswaxingstreifen oder einem Epilierer fürs Gesicht entfernen. Bei diesen Methoden wird die Wurzel mit entfernt und die Haare wachsen erst nach ca. 1 Monat wieder nach. Außerdem gibt es noch ein Haarentfernungstool fürs Gesicht (Unten ein Link dafür). Dieses Tool entfernt die Haare auch mit der Wurzel. :)

http://www.amazon.de/dp/B00ORJV98C/ref=cm_sw_em_r_mt_awdo_F3Xpxb0CNRE54

Antwort
von bbezudemtty, 16

Dass ist "Flaum" (hoffe es wird so geschrieben).
Dass hat im Prinzip jeder.
Liebe Grüße Betty :)

Antwort
von staffilokokke, 23

Feine Härchen sind notwendig, damit ein Make-up hält. (wen Du ein Mädchen bist)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community